Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Vollnarkose beim Zahnarzt

Bei der Behandlung beim Zahnarzt brauche ich eine Vollnarkose, hat die Allianz da eine Zusatzversicherung
Richtige Antwort
2018-07-27T16:05:17Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 27.07.2018 um 18:05 Uhr
Hallo bernhard bruch,

ein Besuch bei einem Zahnarzt ist für viele kein erfreulicher Termin. Bei manchen Patienten entwickeln sich sogar Angstzustände.

Laut der Produktbeschreibung ist es so, dass eine Vollnarkose bei Zahnersatz (Implantate) übernommen werden kann.
Ich möchte mich hierzu direkt noch einmal bei unseren Kollegen informieren. Sobald ich eine Rückmeldung erhalte, werde ich diese hier veröffentlichen.

Gerne können Sie sich über unsere Zahnzusatzversicherung im Detail informieren. Nähere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.allianz.de/gesundheit/zahnzusatzversicherung/#leistungen

Wenn Ihnen einer der Tarife zusagt, können Sie Ihren Beitrag direkt auf unserer Homepage individuell berechnen.

Natürlich besteht auch die Option einen Verteter in Ihrer Nähe aufzusuchen. Von diesem erhalten Sie eine umfassende Beratung.
Einen Vertreter in Ihrer Nähe finden Sie bequem unter dem folgenden Link:

www.allianz.de/agentursuche

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
5 Kommentare
2018-07-27T20:36:20Z
  • Freitag, 27.07.2018 um 22:36 Uhr
Hallo Bernhard Bruch,

also ich habe eher Zweifel, ob grundsätzlich die Kosten für eine Vollnarkose beim Zahnarzt erstattungsfähig sind.

In den Tarifbestimmungen beispielsweise des Tarifs Allianz Dental Best taucht das Wort "Vollnarkose" nur im Zusammenhang mit bestimmten Behandlungen auf.

In den Bedingungen heißt es:

Erstattungsfähig sind die Aufwendungen für

a) implantologische Leistungen,

b) die in diesem Zusammenhang anfallenden chirurgischen Leistungen, zum Beispiel der Aufbau des Kieferknochens, sowie

c) Vollnarkose im Zusammenhang mit den unter a) und b) aufgeführten Leistungen.

Vielleicht kann die Leistungsabteilung der Allianz noch einen Hinweis geben wo das ausdrücklich und rechtsverbindlich geregelt ist. Auf eine "Produktbeschreibung" allein würde ich mich jedenfalls nicht verlassen wollen.

Viele Grüße aus Hamburg
Eckhard Borchardt
2018-07-30T06:57:47Z
  • Mitarbeiter
  • Montag, 30.07.2018 um 08:57 Uhr

Lieber Herr Bruch,



ob eine
Narkose bezahlt wird, hängt vom Tarif ab, den Sie versichert haben.



Sollten Sie beispielsweise
unseren Zahn Fit versichert haben, so kann keine Erstattung einer
Narkose stattfinden.


Falls Sie beispielsweise den
Tarif Dental Best gewählt haben, so kann eine Narkose im Rahmen einer
Implantation oder eines für eine Implantation notwendigen Knochenaufbaus
erstattet werden.



Sollten
Sie bereits bei uns versichert sein, so kann ich eine konkrete
Aussage treffen, wenn Sie mir unter allianzhilft.dialog@allianz.de
Ihre Versicherungsnummer oder Ihren vollständigen Namen mit Anschrift zukommen
lassen.



Aus Datenschutzgründen bitte ich Sie, diesen
Kanal (E-Mail) zu nutzen und diese Informationen nicht im Forum zu posten.



Sollten Sie noch keinen Tarif
gewählt haben, empfehle ich eine umfangreiche Beratung in einer unserer
Generalvertretungen. Bitte beachten Sie,
dass bereits angeratene Maßnahmen nicht versichert werden können.



Es grüßt herzlich


Yasmin

2018-07-31T09:39:58Z
  • Dienstag, 31.07.2018 um 11:39 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe
2018-07-31T10:31:12Z
  • Mitarbeiter
  • Dienstag, 31.07.2018 um 12:31 Uhr

Gerne!

Herzliche Grüße,

Yasmin 😃

Dateianhänge
    😄