Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Kontolltermin mit MRSA beim Zahnarzt

Hallo, ich wollte vor einigen Monaten einen Kontrolltermin bei
meinem Zahnarzt vereinbaren. Ich bin bei der Allianz Privat versichert
mit Zahnzusatz.

Ehrlich wie ich bin habe ich
bei der Terminvereinbarung angegeben, daß ich mir im Krankenhaus einen
MRSA eingefangen habe und ich diesen durch die Therapie nicht weg
bekommen habe (Nase).

Ich bekam einen
Rückruf das dies nicht so einfach ist da alles desinfiziert werden muß
und sie nicht wissen was ich angefaßt habe usw. Termin wurde storniert.

Wie soll ich mich weiter verhalten?

Mit freundlichen Grüßen
1 Kommentar
2018-10-22T14:17:00Z
  • Montag, 22.10.2018 um 16:17 Uhr
Hallo Reiner Witt,

verstehe ich Sie richtig, dass der Kontrolltermin durch die Allianz gefordert wurde?
Grundsätzlich ist es dann ratsam hier direkt auf die Kollegen der Leistungsabteilung zuzugehen oder ggf. mit Ihrem Zahnarzt noch einmal in Kontakt zu treten.

Die Kollegen sind für Sie von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 108 zu erreichen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Beste Grüße
Vanessa

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄