Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Sind Narkosen in der Zahnzusatzversicherung mitversichert?

Hallo,
ich stehe vor einem Vertragsabschluss, und frage mich ob die Kosten für eine Narkose bei Zahnbehandlung in der Zahnzusatzversicherung mitversichert ist.
Vielen Dank

Richtige Antwort
2016-03-04T14:06:00Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 04.03.2016 um 15:06 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Guten Tag Mart,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe mich direkt bei meinen zuständigen Kollegen für Sie schlau gemacht.

Grundsätzlich werden die Kosten für eine Narkose in der Zahnzusatzversicherung nicht übernommen.

In der Krankenvollversicherung können diese Kosten für eine Narkose übernommen werden, allerdings wird hier immer der Einzelfall geprüft.

Ich hoffe, dass hilft Ihnen weiter.

Viele Grüße

Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2016-03-08T13:01:14Z
  • Dienstag, 08.03.2016 um 14:01 Uhr
Guten Tag Mart,

ich darf die Antwort von Franziska ergänzen. Neben den normalen Zahnzusatzversicherungen bieten wir noch einen Tarif an, welcher ZahnPrivat genannt wird.

In diesem Tarif werden Kosten für medizinisch notwendige Narkosen übernommen, so zB. bei Angstpatienten. Bitte allerdings vor der Behandlung Unterlagen und Begründung einreichen, denn es folgt eine Einzelfallprüfung.

Viele Grüße

Dateianhänge
    😄