Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
chrisma57

Zahnarztkostenabrechnung

Kann ich den Heil- und Kostenplan, den ich bei der Krankenkasse einreiche, auch bei der Versicherung einreichen um vorab zu wissen, was die Zahnzusatzversicherung übernimmt?
1 Kommentar
2019-11-04T07:25:59Z
  • Montag, 04.11.2019 um 08:25 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Hallo chrisma57,

die Zahnzusatzversicherung übernimmt Kosten, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet werden. Voraussetzung ist natürlich, dass es sich um eine versicherte Leistung handelt.

Selbstverständlich können Sie den erhaltenen Heil- und Kostenplan Ihres Zahnarztes vorab einreichen, um Informationen über die Höhe der Kostenübernahme zu erhalten. Auch hat dann gleich die Krankenversicherung die Information, dass bei Ihnen eine Zahnbehandlung ansteht.

Am schnellsten und einfachsten können Sie den Heil – und Kostenplan online einreichen. Dies geht über unser Online-Servicecenter, über die Allianz GesundheitsApp oder das Meine Allianz Portal. Schauen Sie mal hier:

https://www.allianz.de/gesundheit/private-krankenversicherung/rechnung-einreichen/

Natürlich können Sie den Heil –und Kostenplan auch per Post einreichen.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄