Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Monja Maier

Rechnung oder HKP einsenden?

Muss ich die Rechnung einreichen oder vorher schon den HKP mit oder ohne Stempel von der Kasse?

Wo muss ich das ganze denn hinschicken? Und wie lange dauert es etwa bis alles bearbeitet ist??
Richtige Antwort
2018-02-20T15:32:03Z
  • Dienstag, 20.02.2018 um 16:32 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Guten Tag Monja Maier,

Gesunde und strahlende Zähne sind ein Stück Lebensqualität. Mit einer Zahnzusatzversicherung der Allianz verringern Sie diese Versorgungslücke und senken Ihre Eigenbeteiligung für Zahnerhalt und -ersatz erheblich.
In der Regel benötigt die Allianz als "Zusatzversicherer" vorab den Heil- und Kostenplan (HKP) von Ihnen mit dem Stempel (Übernahmeerklärung) von Ihrer Gesetzlichen Krankenkasse.

Diesen können Sie ganz unproblematisch über Ihre betreuende Allianzagentur vor Ort einreichen oder per Post an:

Allianz Private Krankenversicherungs-AG, 10870 Berlin

oder vorab auch per E-Mail, als PDF Dokument möglich unter:

krankenversicherung@allianz.de

Bitte kennzeichnen Sie Ihren Kostenvoranschlag mit Ihrer Versicherungsnummer bezüglich der Zuordnung. Sofern Sie diesen per E-Mail senden möchten, bitte im Betreff Bezug auf Ihre Versicherungsnummer nehmen.

Sofern Sie eine schnelle Bewilligung benötigen, kontaktieren Sie bitte zeitnah nach dem Versand Ihres HKP die zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 108 erreichbar Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
Richtige Antwort
2018-02-20T15:32:03Z
  • Dienstag, 20.02.2018 um 16:32 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Guten Tag Monja Maier,

Gesunde und strahlende Zähne sind ein Stück Lebensqualität. Mit einer Zahnzusatzversicherung der Allianz verringern Sie diese Versorgungslücke und senken Ihre Eigenbeteiligung für Zahnerhalt und -ersatz erheblich.
In der Regel benötigt die Allianz als "Zusatzversicherer" vorab den Heil- und Kostenplan (HKP) von Ihnen mit dem Stempel (Übernahmeerklärung) von Ihrer Gesetzlichen Krankenkasse.

Diesen können Sie ganz unproblematisch über Ihre betreuende Allianzagentur vor Ort einreichen oder per Post an:

Allianz Private Krankenversicherungs-AG, 10870 Berlin

oder vorab auch per E-Mail, als PDF Dokument möglich unter:

krankenversicherung@allianz.de

Bitte kennzeichnen Sie Ihren Kostenvoranschlag mit Ihrer Versicherungsnummer bezüglich der Zuordnung. Sofern Sie diesen per E-Mail senden möchten, bitte im Betreff Bezug auf Ihre Versicherungsnummer nehmen.

Sofern Sie eine schnelle Bewilligung benötigen, kontaktieren Sie bitte zeitnah nach dem Versand Ihres HKP die zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 108 erreichbar Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-07-07T15:57:39Z
  • Samstag, 07.07.2018 um 17:57 Uhr
Ich frage mich, ob das Einsenden des HKP auch über die Allianz GesundheitsAPP funktioniert?!


LG

2018-07-09T06:44:07Z
  • Montag, 09.07.2018 um 08:44 Uhr
Hallo Gautatyr,

super, dass Sie sich mit Ihrer Frage bei uns melden.

Sie können über die GesundheitsAPP nicht nur die Rechnungen hochladen, sondern auch Heilkostenpläne, Rezepte und Kostenvoranschläge.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen konnte. Sollten noch weitere Fragen bestehen, kommen Sie gerne wieder auf uns zu.

Viele Grüße und einen sonnigen Tag

Franziska

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄