Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Harald Laible

Glasversicherung

Hallo,

Wieder mal ein AHA Erlebins mit der Allianz.
Habe für teuer Geld eine Hausrat, Gebäude und Haftpflichtversicherung abgeschlossen, angeblich alles enthalten.
Jetzt habe ich einen Glasschaden und natürlich ist das nicht enthalten.
Zudem habe ich zu dem Vertrag nie Unterlagen bekommen was enthalten ist und was nicht.
Ich werde jetzt zusehen das ich alles, aber auch alles was ich von der Allianz habe loswerde, kost es was es wolle.

mfg
Richtige Antwort
2016-08-11T18:05:06Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 20:05 Uhr
Lieber Herr Laible,

es ist Ihr Recht zu kündigen. Eine Kündigung ist unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer, in Schriftform bei der Allianz einzureichen:
per Post - Allianz Versicherungs-AG 10900 Berlin
per - Mail - sachversicherung@allianz.de
per Fax - 08 00.4 40 01 01

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Liebe Grüße
Ines
P.S. Ihre Mail ist bereits bei uns eingegangen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
15 weitere Kommentare
2016-08-11T15:51:37Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 17:51 Uhr
Lieber Herr Laible,

es tut mir leid, dass Sie in Ihrer Hausrat bzw. Gebäudeversicherung den Baustein für die Glasversicherung nicht mit abgesichert haben. Dieser ist notwendig um bei einem Glasschaden eine Entschädigung zu erhalten, wenn kein Fremdverschulden vorliegt.
In der Regel wird, wenn Sie Eigentümer der Immobilie sind, auch eine Glasversicherung angeboten.
Anbei der Link zur Glasversicherung:
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/glasversicherung/
Ich empfehle Ihnen, sich hier an Ihre Vertretung zu wenden um dies noch einmal zu klären.

Lieben Dank für Ihr Verständnis

Liebe Grüße
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-08-11T16:39:14Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 18:39 Uhr
Guten Tag,

Ich denke sie haben mich nicht richtig verstanden.
Ich möchte KEINE Versicherung mehr bei der Allianz, sondern möchte ALLE Versicherungen von der Allianz loswerden, da die Schäden nicht oder nur teilsweise beglichen werden, das sind jedenfalls meine Erfahrungen in den letzten Jahre. Da seinzige wo steigt sind die Beiträge.

mfg Harald Laible
2016-08-11T16:45:47Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 18:45 Uhr
Lieber Herr Laible,

ich habe Sie schon verstanden. Es tut mir auch leid, dass Sie aus diesem Grund alle Verträge kündigen möchten. Trotzdem meine Bitte, wenden Sie sich zur Klärung an Ihre Vertretung vor Ort.

Lieben Dank und Gruß
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-08-11T17:35:50Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 19:35 Uhr
Hallo,

Meine Vertretung vor Ort ist leider unfähig, das einzige was sie kann ist einem Verträge unterjubeln ohne Sinn und Verstand.
Sorry das ich es so Direkt sagen muss, ist jedoch die Wahrheit.
Ich Überlege auch ob ich mir einen Rechtsbeistand nehme um die Sache zu klären.
Ich habe jetzt mit der Allianz so viel Geld kaputtgemacht, das schafft man allein fast nicht.

mfg
2016-08-11T17:49:03Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 19:49 Uhr
Guten Abend Herr Laible,

es steht Ihnen natürlich frei, sich rechtlichen Beistand zu holen.

Gerne möchte ich mir den Sachverhalt anschauen und zu einer Lösung beitragen. Bitte senden Sie mir eine kurze Schilderung und Ihre Vertragsnummer, sowie Ihre Kontaktdaten an allianzhilft.dialog@allianz.de und wir machen von dort aus gemeinsam weiter.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-08-11T17:56:30Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 19:56 Uhr
Guten Tag,

Ich will nichts weiter als die Verischerung loswerden.
Versprochen wurde alles, Glasbruch, Diebstahl, Schlüsselverlust, PV-Ertragsausfall ..............................
Gesehen habe ich von dem allem nichts.
Deshalb werde ich alles Kündigen. Was bringt mir eine Versicherung, für die Ich Beiträge bezahle und wenn ich einen Schadenfall habe nichts bekomme? Da Spar ich mir die Beiträge und Bezahle meine Schäden selber, kommt mich günstiger und ich habe nicht Wochenlang Sinnlosen Schriftverkehr.

mfg Harald Laible
Richtige Antwort
2016-08-11T18:05:06Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 20:05 Uhr
Lieber Herr Laible,

es ist Ihr Recht zu kündigen. Eine Kündigung ist unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer, in Schriftform bei der Allianz einzureichen:
per Post - Allianz Versicherungs-AG 10900 Berlin
per - Mail - sachversicherung@allianz.de
per Fax - 08 00.4 40 01 01

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Liebe Grüße
Ines
P.S. Ihre Mail ist bereits bei uns eingegangen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-08-12T18:54:01Z
  • Freitag, 12.08.2016 um 20:54 Uhr
Hallo,

Gelöst ist das Problem noch nicht, da ich keine Kündigungsbestätigung habe.

mfg
2016-08-12T19:18:15Z
  • Freitag, 12.08.2016 um 21:18 Uhr
Guten Abend Herr Laible,

Sie haben sich mit einem Anliegen an uns gewandt. Wir haben Ihre Anfrage beantwortet sowie Ihren Kündigungswunsch an die betreffenden Mitarbeiter weiter geleitet. Somit haben wir Ihre Frage bzw. Ihr Anliegen hier im Forum gelöst.

Die Bearbeitungszeit Ihrer Kündigung können wir jedoch nicht beeinflussen. Bis zum Erhalt der Kündigungsbestätigung bitte ich Sie um ein paar Tage Geduld.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-08-25T18:36:16Z
  • Donnerstag, 25.08.2016 um 20:36 Uhr
So,

es geht weiter.
Allianz hat geschrieben, keine Kündigung bzw. erst 2017 möglich.
Mein Widerruf der Einzugsermächtigung wurde Ignoriert.
Es heißt: Entgegen Ihrem Widerruf werden wir den Betrag X am xx.xx.2016 und am xx.xx.2017 einziehen.
Ist das so Üblich?
Ich denke ich brauche doch Rechtsbeistand, die Allianz macht doch was sie will.

Dateianhänge
    😄