Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Torsten Stünkel

Berechnung der Wohnflche für die Wohngebäudeversicherung

Wie wird die Wohnfläche berechnet? Analog Mietrecht, also bspw. in ausegbauten Dachgeschossen über 2 Meter Deckenhöhe voll, von 1-2 Meter Deckenhöhe zu 1/2 und unter 1 Meter gar nicht - oder zählt die Grundfläche des Raumes am Boden?
Richtige Antwort
2016-12-10T07:04:22Z
  • Samstag, 10.12.2016 um 08:04 Uhr
Guten Morgen Herr Stünkel,

natürlich möchte man sich bei der Berechnung der Wohnfläche sicher sein.

Ihre Allianz Wohngebäudeversicherung berechnet sich Insbesondere nach der Wohnfläche. Die Wohnfläche steht im Kaufvertrag, im Mietvertrag oder in den Bauunterlagen.

Die Wohnfläche ist die Grundfläche aller Räume im Gebäude – einschließlich der Hobbyräume. Nicht zu berücksichtigen sind Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen sowie Keller-, Speicher- oder Bodenräume, die nicht zu Wohn- oder Hobbyzwecken ausgebaut sind.

Gerne können Sie sich unter dem folgenden Link unsere Wohngebäudeversicherung etwas genauer anschauen.
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/

Zusätzlich besteht die Option, dass Sie auf Ihren Vertreter zugehen können, um ein korrektes Angebot zu berechnen.
Sollten Sie noch kein Vertreter vor Ort haben, können Sie unter www.allianz.de/agentursuche einen passenden Vertreter in Ihrer Nähe finden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gern erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄