Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
BBremer

Wie sichere ich ein Ertrags- / Mietverlustrisiko bei Ferienapartments ab?

Wir erwerben gerade eine Ferienimmobilie mit mehreren Apartments. Dabei wollen wir sowohl eine Gebäude-Versicherung als eine Inhaltsversicherung für die Betriebseinrichtung abschließen. 


In der Gebäudeversicherung wäre ein Mietverlust für 24 Monate versichert auch für Gewerbe - z.B. im Fall eines Wasserschadens. Bei der Inhaltsversicherung wäre wiederum ein Ertragsausfall für 12 Monate mitversichert. 


Unklar ist uns, wie wir im Beispiel eines Leitungswasserschadens, der sowohl das Gebäude betrifft als auch Betriebseinrichtungen wie Möbel / Küche  für den Ertrags- / Mietausfall abgesichert sind, da es ja beide Versicherungen tangieren würde. Unklar ist uns auch der Unterschied, da in der betreffenden Immobilie der Ertrag ja den Mieten entspricht. Sind wir 12, 24 oder sogar 36 Monate gesichert?


Danke für ein Feedback 


Ben Bremer 

Richtige Antwort
2022-09-10T10:32:35Z
  • Samstag, 10.09.2022 um 12:32 Uhr
  • zuletzt editiert von Vanessa.
Hallo BBremer,

schön, dass Sie Ihre Immobilie bestmöglich versichern möchten.

Grundsätzlich ist hier der Weg über einen Vertreter unausweichlich. Grund hierfür ist, dass es verschiedene Wege und Möglichkeiten gibt, die Immobilie zu versichern. 


Gerne führe ich einige Möglichkeiten für Sie und unsere Mitleser:innen hier auf:


Immobilienversicherung für Firmen:


Durch z.B. einen Brand, Wasserrohrbruch oder Sturm können große Schäden an Gebäuden entstehen, die zu kostspieligen Reparaturen und Aufräumarbeiten führen. Oft kommt ein Mietverlust hinzu, weil die Räume während des Schadens nicht vermietet werden können.


Firmen-Inhaltsversicherung:

Die gewerbliche Inhaltsversicherung (häufig auch Inventar- oder nur Inhaltsversicherung genannt) schützt Ihre technische und kaufmännische Einrichtung inklusive aller Waren und Vorräte vor Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Elementarereignissen und vielen weiteren Gefahren.


Ertragsausfallversicherung:


Die Ertragsausfallversicherung ist eine Betriebsunterbrechungsversicherung. Sie schützt Sie vor den finanziellen Folgen, wenn Ihr Unternehmen für einige Zeit stillsteht oder der Betriebsablauf gestört ist. 

Welche Gefahren und Schadenfälle sind über die Ertragsausfallversicherung abgedeckt?

Den Versicherungsschutz können Sie individuell zusammenstellen und sich gegen Schäden aus diesen Bereichen versichern:


  • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
  • Einbruchdiebstahl einschließlich Vandalismus und Raub
  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Elementargefahren (ohne Sturm/Hagel) wie Überschwemmungen und Erdbeben
  • Innere Unruhen, Streik oder Aussperrung, mutwillige Beschädigungen, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschallknall
  • zusätzliche unbenannte Gefahren


Hotel-Versicherung:


Als Hotelbetreiber können hohe Kosten durch eine Vielzahl unterschiedlichster Schäden auf Sie zukommen. Schäden, die trotz Umsicht von Ihnen, Ihren Mitarbeitern oder Gästen ebenso wie durch externe Einflüsse und Umstände verursacht werden können.


Vielleicht klingt eine der von mir zusätzlich genannten Versicherungen interessant für Sie. Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne die Vertretung.


Beste Grüße
Judy

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄