Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
blw

Wohngebäudeversicherung PV-Anlage mitversichert?

Hallo,


im Informationsblatt zu unserer Wohngebäudeversicherung ist u.a. der Satz

"Erweiterter Versicherungsschutz für haustechnische Anlagen und Anlagen zur Stromgewinnung"

enthalten. Schließt das eine gerade installierte PV-Anlage automatisch ein oder muss ich diese Anlage bei der Allianz "anmelden"?


Danke für Ihre Mühe und Grüße,

Wolfgang

Richtige Antwort
2022-02-09T15:02:16Z
  • Mittwoch, 09.02.2022 um 16:02 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hallo blw,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Photovoltaikanlage wird als Gebäudebestandteil betrachtet und ist über die Wohngebäudeversicherung und dem Zusatz-Baustein HaustechnikPlus abgesichert. Wird die Anlage durch Sturm oder Hagel beschädigt, tritt die Wohngebäudeversicherung für die an der Photovoltaikanlage entstandenen Schäden ein. Entsteht durch die Beschädigung ein Ertragsausfall, kann dieser über den Baustein HaustechnikPlus erstattet werden.

Ich empfehle Ihnen, den Allianz-Vertreter Ihres Vertrauens zu kontaktieren. Er kennt Ihre bestehenden Verträge und kann Sie umfassend beraten, welche Änderungen ggf. notwendig sind, damit Sie Ihre Photovoltaik-Anlage gegen Schäden und sich selbst gegen einen Ertragsanfall absichern können.

Sollten Sie die Daten Ihres Vertreters nicht zur Hand haben, können Sie diese ganz einfach hier: https://www.allianz.de/agentursuche/ finden.

Alternativ, können Sie gerne meine Kolleg:innen der Vertragsabteilung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100105 (Mo-Fr 8-20 Uhr) kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Beste Grüße
Nancy
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2022-02-09T15:51:56Z
  • Mittwoch, 09.02.2022 um 16:51 Uhr
meine Kernfrage, ob eine neue PV-Anlage automatisch mitversichert ist ("Anlage zur Stromgewinnung"), oder ob ich das der Allianz explizit bekanntgeben muss, wurde nicht beantwortet. Allerdings wurde mir diese Frage im Nachgang unter der 0800 4100105 beantwortet. Ergebnis: ja, die PV-Anlage muss im Versicherungsvertrag eingetragen werden, die Mehrkosten sind moderat.
2022-02-09T16:33:19Z
  • Mittwoch, 09.02.2022 um 17:33 Uhr
Guten Abend blw,

vielen Dank für Ihren "Nachtrag".
Es freut mich, dass meine zuständigen Kolleg:innen der Vertragsabteilung alle Ihre Fragen vollumfänglich klären konnten.

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass unser Team nicht jede Anfrage zu 100 % konkret selbst beantworten kann. Dazu bedarf es mehr Informationen des betreffenden Vertrages.

Wir möchten eine einfache, schnelle Hilfe sein, die Fragen der User unserer Community beantworten und schnelle Wege zur Beantwortung der gestellten Anfragen aufzeigt.

Lieben Dank für Ihr Verständnis.

Beste Grüße
Ines

.
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄