Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Mira Maier

Zahlt die Wohngebäudeversicherg bei Schädlingsbefall?

Guten Tag,
ich wollte mal nachfragen ob eine Wohngebäudeversicherung bei Schädlingsbefall zahlt?
Also wenn zum Beipiel irgendwann mal Termiten, Holzwürmer oder was weiss ich dem Haus zusetzen.

Irgendwie liesst man gar nichts über dieses Thema, obwohl ich das nicht als komplett unrealistisch empfinde.

Mit freundlichen Grüßen,
Mira Meier
Richtige Antwort
2016-09-13T09:47:59Z
  • Dienstag, 13.09.2016 um 11:47 Uhr
Liebe Mira,

unsere Spezialisten haben mir folgende Antwort übermittelt:

In der Wohngebäudeversicherung kann das Objekt gegen die Gefahren Feuer, Leistungswasser und Sturm/Hagel versichert werden.

Über den zusätzlichen Baustein Haus- und Wohnungsschutzbrief können die Schädlingsbekämpfung von Ratten, Mäuse, Motten, Ameisen, Silberfischchen sowie die Entfernung von Wespennestern mitversichert werden.
Für Termiten, Holzwürmer besteht kein Versicherungsschutz. Dies ist nicht möglich zu versichern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
11 Kommentare
2016-09-12T13:33:55Z
  • Montag, 12.09.2016 um 15:33 Uhr
Guten Tag Frau Maier,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Über die Wohngebäudeversicherung kann der genannte Fall nicht versichert werden. Die Wohngebäudeversicherung kann Sie vor Schäden wie z.Bsp. Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm und Hagel absichern.

Sie können sich jedoch über den Haus und Wohnungsschutzbrief absichern. Dieser greift im Falle eines Schädlingsbefalles und kann auch einen Kammerjäger organisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link:
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/hausratversicherung/haus-und-wohnungsschutzbrief/

Andere Absicherungsmöglichkeiten gibt es in diesem Fall leider nicht.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gern erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-09-12T13:53:56Z
  • Montag, 12.09.2016 um 15:53 Uhr
Vielen Dank für Ihre Antwort.

der Haus und Wohnungsschutzbrief greift dann aber nur für die Beseitigungskosten der Ungeziefer?
Mir geht es eher darum, dass mir nicht so ein Holzwurm etc.... das Dach kaputfrisst.
2016-09-12T14:07:53Z
  • Montag, 12.09.2016 um 16:07 Uhr
Hallo Frau Maier,

damit Sie hier eine verlässliche Antwort erhalten, werde ich diese an unsere Spezialisten weiterleiten.

Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, werde ich diese hier veröffentlichen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-09-12T14:23:16Z
  • Montag, 12.09.2016 um 16:23 Uhr
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Mit freundlichen Grüßen
Mira Meier
Richtige Antwort
2016-09-13T09:47:59Z
  • Dienstag, 13.09.2016 um 11:47 Uhr
Liebe Mira,

unsere Spezialisten haben mir folgende Antwort übermittelt:

In der Wohngebäudeversicherung kann das Objekt gegen die Gefahren Feuer, Leistungswasser und Sturm/Hagel versichert werden.

Über den zusätzlichen Baustein Haus- und Wohnungsschutzbrief können die Schädlingsbekämpfung von Ratten, Mäuse, Motten, Ameisen, Silberfischchen sowie die Entfernung von Wespennestern mitversichert werden.
Für Termiten, Holzwürmer besteht kein Versicherungsschutz. Dies ist nicht möglich zu versichern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-09-13T11:12:54Z
  • Dienstag, 13.09.2016 um 13:12 Uhr
Vielen Dank für Ihre Antwort,
dann werd ich wohl einfach hoffen, nie solche Tierchen zu bekommen.

Liebe Grüße
Mira Meier
2016-09-13T11:22:56Z
  • Dienstag, 13.09.2016 um 13:22 Uhr
Liebe Mira,

dann drücke ich Ihnen die Daumen.
Vielleicht ist dies für Sie interessant:
Wie kann man Holz vor Termitenbefall schützen?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Hilfe von mechanischen Sperren (Termitenbleche, im Erdreich verbaute Sperrfolien usw.) Termiten den Zugang zu Holzkonstruktionen oder Holzgebäuden zu erschweren bzw. zu verhindern.
Mit vorbeugend gegen Termiten wirksamen Schutzmitteln kann das imprägnierte Holz dauerhaft vor einem Befall durch Termiten geschützt werden, insbesondere, wenn die Schutzmittel mit Hilfe des Kesseldruckverfahrens tief in das Holz eingebracht wurden.

Liebe Grüße und alles Gute
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-03-28T08:31:09Z
  • Samstag, 28.03.2020 um 09:31 Uhr
Danke für die Tipps. Ich hatte mal Probleme mit Hausschwamm im Keller und musste einen Schädlingsbekämpfer http://www.holzwurm-bekaempfen.de rufen, der das ganze mit einem Heißluftverfahren behandelt hat. Wäre das auch in einer Wohngebäudeversicherung mit drin? Dafür kann man ja wirklich nichts.
2020-03-28T08:47:17Z
  • Samstag, 28.03.2020 um 09:47 Uhr
Hallo MichaelBerg,

wenn man Schädlinge zu Hause hat, ist das sicher kein sehr schönes Gefühl.

Zu Ihrer Frage möchte ich mich gern noch einmal für Sie schlau machen.


Sobald ich eine Antwort habe, werde ich mich umgehend bei Ihnen melden.



Beste Grüße
Annett
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-04-02T09:22:41Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 11:22 Uhr
Hallo MichaelBerg,

wir sind weiterhin darum bemüht eine Antwort für Sie zu ermitteln.

Sobald wir diese erhalten haben, werden diese hier veröffentlichen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄