Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
KaPi

Wohngebäudeversicherung - Schaden nur teilweise bewilligt

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben in unserem Gäste-WC einen Leitungswasserschaden, welcher eine ganze Weile unbemerkt blieb, da das Leitungssystem hinter der verfliesten Wand verbaut wurde. Auf Grund dessen, hat es über den Zeitraum hinweg bereits deutlich geschimmelt und das Vorwandelement ist bereits stark verrostet.
Diesen Schaden haben wir von einer Fachfirma begutachten lassen, welcher gleich einen Kostenvoranschlag für die Reparatur erstellt hat. Dieser belief sich auf 3.296,36 Euro/brutto. Dieser wurde bei der allianz eingereicht inkl. Bildmaterial.
Nun kam die Zusage zur Kostenübernahme in Höhe von 1.609,34 Euro. Die Begründung für die Kürzung war: "eine unabhängige Fachfirma hat sich in unserem Auftrag mit Ihrem Installateur in Verbindung gesetzt, um die Kosten für den Schadenrelevanten Anteil zu ermitteln. Der Austausch des WC´s und des Sitzes sind nicht schadenbedingt notwendig. Wir können deshalb keine Entschädigung für den Austausch und die damit verbundene Arbeitszeit leisten und haben den Angebotsbetrag entsprechend gekürzt."

Wenn ich mir jedoch das Angebot anschaue, belaufen sich diese benannten Kosten auf 137,90 Euro.

Die Differenz zwischen Zusage und Angebot beläuft sich jedoch auf 1.687,02 Euro!! Ein Witz diese Begründung und nicht nachvollziehbar.

Durch die Angebotsfirma wurde mir mitgeteilt, dass das Angebot ebenso durch die Allianz von 9m² zurenovierende Fläche auf 2m² gekürzt wurde. Begründet wurde dieses von dem Innendienstmitarbeiter, welcher mit der Angebotsfirma telefoniert hat, da man nur das Vorwandelement und den Fliesenspiegel für das Vorwandelement erneuert werden müsse. Dies kann auch mit restpostenfliesen geschehen! Sehr kompetente Antwort der Allianz!!! Diese Begründung wurde mir in meinem Schreiben nicht mitgeteilt!
Anfangs wurde mir mitgeteilt, dass sich den Schaden ein Gutachter der Allianz anschauen möchte. Dies wurde aber wiederufen, da es intern geklärt werden sollte. Nun kam die besagte Zusage wie oben erläutert.

Wie wir alle wissen sucht sich Wasser seinen Weg. Somit ist die Nässe bereits auch unter die Bodenfliesen gelangt. Und ebenso breitet sich Schimmel auch immens schnell aus.

Mit dieser Kostenzusage bin ich keinsterweise einverstanden.

Kann man gegen einen Bescheid in Widerspruch gehen?
Wie soll ich mich am Besten verhalten?

Lg
5 Kommentare
2018-03-29T12:00:59Z
  • Donnerstag, 29.03.2018 um 14:00 Uhr
Hallo KaPi,

ein Schaden ist nie eine schöne Angelegenheit und deshalb wünscht man sich natürlich, dass die Regulierung reibungslos und schnell erfolgt.

Ohne einen Blick in Ihren Schadenfall lässt sich jedoch keine Aussage zu Ihren Fragen treffen. Senden Sie mir doch bitte Ihre Schadennummer zusammen mit Ihren vollständigen Kontaktdaten sowie Ihrem Usernamen hier im Forum per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de und ich kümmere sofort nach Erhalt darum.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-04-03T07:16:13Z
  • Dienstag, 03.04.2018 um 09:16 Uhr
Haben sie meine kontaktdaten erhalten?
2018-04-03T09:41:31Z
  • Dienstag, 03.04.2018 um 11:41 Uhr
Hallo KaPi ,

unter Ihrem Usernamen konnte ich leider keinen Maileingang verzeichnen. Senden Sie diese Bitte ggf. erneut unter Angabe Ihres Usernamens an unsere Mailadresse:
allianzhilft.dialog@allianz.de

Gerne können Sie mich auch den verwendeten Betreff nennen, dass ich Ihre E-Mail zuordnen kann.

Lieben Dank für Ihre Bemühungen.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-04-03T09:47:52Z
  • Dienstag, 03.04.2018 um 11:47 Uhr
Habe ihnen soeben die Mail nochmal zugeschickt.
Lg
2018-04-03T09:57:08Z
  • Dienstag, 03.04.2018 um 11:57 Uhr
Hallo KaPi,

Ihre E-Mail ist angekommen, lieben Dank.

Besten Gruß
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄