Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Vanessa Beckmann

Gutachten und Stellungsnahme

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Februar 2017 wurde ein Wasserschaden in meiner Wohnung gemeldet. Über diesen Schaden bin ich als Eigentümer jedoch nie informiert worden und der ganze Schaden wurde ohne meine Kenntnis mit der Mitversicherungsnehmerin abgewickelt. Die Höhe des Schadens wurde falsch und zu hoch abgerechnet und ein Betrug liegt nahe. Um dies zu beweisen brauche ich das erste und das zweite Gutachten, welches die Allianz angefertigt hat. Auf meine Bitte um  diese Dokumente und auf einige Fragen bzgl. der Schadenbearbeitung hat keiner je geantwortet, seit Dezember 2017. Auch Rückfragen wurden ignoriert.
Soll ich jetzt Rechtsanwalt einschalten und Ombudsmann oder wird mir freiwillig zu meinem Recht verholfen? Wann bekomme ich das Gutachten?
1 Kommentar
2018-06-12T09:04:02Z
  • Dienstag, 12.06.2018 um 11:04 Uhr
Guten Tag Vanessa Beckmann,

danke für Ihre Mitteilung.
Gerne möchte ich mir einen Überblick über den von Ihnen geschilderten Sachverhalt machen. Dazu benötige ich Ihre Unterstützung in Form der Versicherungsnummer bzw. Schadensnummer.

Bitte senden Sie mir diese sowie Ihre persönlichen Kontaktdaten, unter Berücksichtigung des Datenschutzes, an unseren Postkorb: allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald mir Ihre E-Mail vorliegt, werde ich mich bei Ihnen melden.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄