Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
elvislein

Fallrohr verstopft vom Flachdach

Guten Tag,

mein Flachdach wurde beim letzten Unwetter mit Kies vom Flachdach verstopft.

Dadurch hat sich das Regenwasser gestaut und ist durch den Schacht am Fallrohr vorbei in den Keller gelaufen und hat diesen geflutet.

Bin ich bei der Allianz mit einer Wohngebäude und oder Elementarversicherung hier gegen versichert?

Danke.

MFG
Richtige Antwort
2018-06-19T10:07:27Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 12:07 Uhr
Hallo elvislein,

die Wetterereignisse nehmen immer mehr zu. Um so besser, wenn man hoffentlich gegen möglichst viele Gefahren abgesichert ist.

Wie machen Sie in Ihrem Fall jetzt weiter? Ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrem Vermittler in Verbindung zu setzen. Zum einen kennt er Ihren Vertrag im Detail und kann dann alle weiteren Schritte, beginnend mit der Schadenmeldung einleiten.

Alternativ können Sie auch zum Telefon greifen und sich mit den Kolleginnen und Kollegen unter der 0800/4100107 (Mo-Fr 8-20 Uhr) in Verbindung setzen.

Und zu guter Letzt ist die Onlinemeldung unter

https://www.allianz.de/service/tools/schaden-melden/

eine schnelle unkomplizierte Möglichkeit.

Ich hoffe, der Schaden wird sich in Grenzen halten und bin sicher, dass einer Wege für zur schnellen Aufnahme/ Klärung für Sie passt.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-06-19T10:07:27Z
  • Dienstag, 19.06.2018 um 12:07 Uhr
Hallo elvislein,

die Wetterereignisse nehmen immer mehr zu. Um so besser, wenn man hoffentlich gegen möglichst viele Gefahren abgesichert ist.

Wie machen Sie in Ihrem Fall jetzt weiter? Ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrem Vermittler in Verbindung zu setzen. Zum einen kennt er Ihren Vertrag im Detail und kann dann alle weiteren Schritte, beginnend mit der Schadenmeldung einleiten.

Alternativ können Sie auch zum Telefon greifen und sich mit den Kolleginnen und Kollegen unter der 0800/4100107 (Mo-Fr 8-20 Uhr) in Verbindung setzen.

Und zu guter Letzt ist die Onlinemeldung unter

https://www.allianz.de/service/tools/schaden-melden/

eine schnelle unkomplizierte Möglichkeit.

Ich hoffe, der Schaden wird sich in Grenzen halten und bin sicher, dass einer Wege für zur schnellen Aufnahme/ Klärung für Sie passt.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-07-08T19:31:37Z
  • Sonntag, 08.07.2018 um 21:31 Uhr
Guten Tag, elvislein,


in der Regel ist das kein versicherter Schaden. Das Wasser ist nicht ins Rohr gelangt, daher ist es kein Leitungswasser i.S.d.B. Ob das im Gebäude laufende Regenwasserrohr zu den Rohren der Wasserversorgung zählt ist dann sowieso eine Frage der Bedingungen. 


Eine Überschwemmung ist es auch nicht, da eine Überschwemmung auf Grund und Boden passiert.


Melden Sie es mal trotzdem. Die Aussichten sind aber eher gering.


Mit freundlichen Grüßen

F.

2018-07-09T06:33:50Z
  • Montag, 09.07.2018 um 08:33 Uhr
Guten Morgen der F.,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Da die Allianz viele verschiedene Tarife hat, ist es im Schadenfall wichtig, die Bedingungen des einzelnen Vertrages zu prüfen. Ihr Tipp war also goldrichtig.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Viele Grüße
Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄