Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
wmp1276

Wohngebäudeversicherung / Sturmschaden an Gerätehaus mit 5 qm

Guten Tag. Ich besitze eine vermietete Eigentumswohnung einschl. eines kleinen Grundstücks in einem Mehrfamilienhaus. Auf dem Grundstück steht ein Geräteschuppen mit ca. 5 qm. Das Sturmtief "Sabine" hat Anfang Februar 2020 ein Schaden am Dach verursacht, dessen Reparatur ca. 500 EUR betragen hat. Das Mehrfamilienhaus wird von einer Hausverwaltung verwaltet, welche auch eine entsprechend "Allianz Firmen Wohngebäudeversicherung" abgeschlossen hat (=Versicherungsnehmer) und deren Beiträge anteilig auf mich umgelegt werden(=indirekter Versicherungsnehmer). 

Obwohl die aktuellen, auf der Allianz-Homepage ersichtlichen Versicherungsbedingungen meines Erachtens nach kleine Geräte- und Gewächshäuser bis 15 qm mitversichern, weigert sich die Allianz bislang, den Schaden zu regulieren. Begründet wird dies damit, dass in den damaligen Vertragsbedingungen der Passus ("Garten- und Gerätehäuser bis zu einer Nutzfläche von 15 Quadratmetern.") nicht enthalten war. Die Versicherung enthält allerdings eine "AktualitätsGarantie", nach der Verbesserungen in den Leistungsbausteinen automatisch gelten. 


Für die Hausverwaltung ist mit der Ablehnung der Schadenübernahme durch die Allianz der Fall erledigt, für mich nicht. Da ich jedoch nicht der (direkte) Versicherungsnehmer bin, bekomme ich von der zuständigen Allianz-Geschäftsstelle keine weitere Auskunft. Ich möchte Sie daher bitten, mir folgende zwei Fragen zu beantworten:

1. Sind Gerätehäuser < 15 qm durch die vorhandene "AktualitätsGarantie" derzeit bei Firmen Wohngebäudeversicherungen mitversichert?

2. An welche (höhere) Ebene kann ich mich - als indirekter Versicherungsnehmer - zur Klärung des Sachverhaltes wenden?


Besten Dank vorab und viele Grüße

Richtige Antwort
2020-04-18T12:45:45Z
  • Samstag, 18.04.2020 um 14:45 Uhr
Guten Tag wmp1276,

eine allgemeingültige Antwort auf Ihre Anfrage kann ich Ihnen nicht sofort geben. Dies Bedarf einen Blick in den betreffenden Versicherungsvertrag.
Bitte senden Sie mir eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungs- oder Schadensnummer, an unseren Postkorb: allianzhilft.dialog@allianz.de
Bitte nehmen Sie in Ihrer E-Mail Bezug auf Ihren im Forum verwendeten Usernamen. Nach dem Erhalt Ihrer Mail werde ich mich umgehend bei Ihnen melden.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
Richtige Antwort
2020-04-18T12:45:45Z
  • Samstag, 18.04.2020 um 14:45 Uhr
Guten Tag wmp1276,

eine allgemeingültige Antwort auf Ihre Anfrage kann ich Ihnen nicht sofort geben. Dies Bedarf einen Blick in den betreffenden Versicherungsvertrag.
Bitte senden Sie mir eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungs- oder Schadensnummer, an unseren Postkorb: allianzhilft.dialog@allianz.de
Bitte nehmen Sie in Ihrer E-Mail Bezug auf Ihren im Forum verwendeten Usernamen. Nach dem Erhalt Ihrer Mail werde ich mich umgehend bei Ihnen melden.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-04-22T06:15:58Z
  • Mittwoch, 22.04.2020 um 08:15 Uhr
Hallo wmp1276,

wir haben Ihnen via Email eine Rückmeldung zukommen lassen.

Es freut uns, wenn wir weiterhelfen konnten.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄