Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Sabine Michalik

Wasserschaden am Korkparkett durch defekten Heizkörper

Guten Tag,

ich habe eine Eigentumswohnung in einem 6-Familienhaus, durch eine Gaszentralheizung beheizt wird. Die Warmwasserversorgung funktioniert separat über Durchlauferhitzer o. Ä. in der jeweiligen Wohnung.
Vor kurzem ist ein Heizkörper in der Wohnung undicht geworden (sozusagen über Nacht) und durch das herauströpfelnde Wasser ist das Korkparkett aufgequollen.
Das gesamte Gebäude ist seit ca. 20 Jahren bei der Allianz versichert (Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- und Hagelversicherung).
Kann ich gegenüber der Allianz einen Anspruch auf Ersatz des Wasserschadens geltend machen?
Viele Grüße
Sabine

1 Kommentar
2016-02-24T17:05:00Z
  • Mittwoch, 24.02.2016 um 18:05 Uhr
Hallo Sabine Michalik.

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hier ist es wichtig, Ihren Vertrag genau anzusehen und die Schadenursache dagegen zu setzen.

Ich empfehle Ihnen, direkt meine zuständigen Kollegen telefonisch zu kontaktieren. Diese prüfen direkt Ihren Vertrag und können den Schaden direkt aufnehmen. Sie erreichen Sie von Montag bis Freitag, unter der kostenfreien Rufnummer


0800/4100107

Alternativ dazu, können Sie natürlich auch gern Ihren Vertreter zu Rate ziehen. Dieser hilft Ihnen auch gern weiter.

Viele Grüße

Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄