Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Eigentümer

Flachdach

Hallo, wenn ein Hausverwalter das Flachdach nicht warten läßt, und dann Schäden entstehen, wer haftet? Das Dach ist gut 38 Jahre alt. Man hat lediglich einen Dachdecker drüberspazieren lassen.
Wir sind bei der Allianz versichert.

Richtige Antwort
2016-03-21T07:19:42Z
  • Montag, 21.03.2016 um 08:19 Uhr
Guten Morgen Eigentümer,

dies ist eine gute Frage. Diese Frage ist leider nicht so einfach zu beantworten, da es darauf ankommt was für einen Schadensfall Sie befürchten. Bitte präzisieren Sie ggf. Ihre Anfrage.

Der Gebäudeversicherer, der das Risiko des Daches abdeckt übernimmt berechtigte Schäden, die je nach dem versicherten Risiko eintreten.

In der Regel sind in einer Gebäudeversicherung Feuer, Sturm/Hagel und Leistungswasserschäden abgedeckt, ggf. sind auch noch Elementarschäden mit versichert.

Ich füge Ihnen den Link zur aktuellen Gebäudeversicherung der Allianz bei:
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/#leistungen

Es sollte darüber hinaus auch eine Gebäudehaftpflichtversicherung bestehen, diese deckt Schäden ab die Dritten entstehen. Zum Bsp. auf dem Grundstück wurde kein Schnee geräumt und Sie fallen hin.

Auch hier den Link zum Allianzprodukt:
https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/haushaftpflicht/#leistungen

Liebe Grüße

Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄