Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Assoluto

Definition der Wohnfäche Gebäudeversicherung

Hallo,
in einem  Allianz-Chat habe ich gesehen, dass die Schrägen eines Raumes bei der Berechnung der Wohnfläche berücksichtigt werden. Können Sie mir zur Berechnung der Wohnfläche nochmals aktuelle Infos zukommen lassen?

Hier der Chat, in dem ich das gesehen habe:

Danke für Ihre Infos.

3 Kommentare
2019-11-13T10:53:20Z
  • Mittwoch, 13.11.2019 um 11:53 Uhr
Hallo Assoluto,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

als Wohnfläche bezeichnet man die Summe der anrechenbaren Grundfläche von Räumen. Dies wird über die Wohnflächenverordnung durch den Gesetzgeber geregelt.

Die Wohnfläche steht im Kaufvertrag, im Mietvertrag oder in den Bauunterlagen. Fehlen die Unterlagen oder stimmen sie nicht mit dem aktuellen Bauzustand überein, messen Sie bitte nach: Die Wohnfläche ist die Grundfläche aller Räume im Gebäude – einschließlich der Hobbyräume. Nicht zu berücksichtigen sind Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen sowie Keller-, Speicher- oder Bodenräume, die nicht zu Wohn- oder Hobbyzwecken ausgebaut sind.

Wichtig zu wissen, nicht jede Grundfläche kann im vollen Maße zur Berechnung der Wohnfläche angerechnet werden. Hierbei gelten folgende Richtlinien:

• Räume, mit einer Höhe von 2 Metern, können voll angerechnet werden.
• Räume, mit einer Höhe von 1 bis 2 Metern, können nur zur Hälfte angerechnet werden.
• Räume, mit einer Höhe unter ein Meter (z.B. bei Dachschrägen), zählen nicht als Wohnfläche.

Weitere Informationen zur unserer Wohngebäudeversicherung finden Sie unter https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/ oder Sie gehen direkt auf einen unserer Kundenberater bei Ihnen vor Ort zu.

Wer bei Ihnen in nächster Nähe ist, erfahren Sie über unsere Agentursuche:
https://www.allianz.de/agentursuche/

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-11-15T15:45:09Z
  • Freitag, 15.11.2019 um 16:45 Uhr

Hallo Franzi,


 


Danke für die Erläuterungen.


 


Unter deinem oben angefügten Link stoßen wir zwar auf die Definition der
Wohnfläche, hier wird allerdings nicht auf Deine wichtige Anmerkung zu den
Dachschrägen eingegangen.


 


Ich möchte es gerne an einem Beispiel fest machen:


 


Ein Raum ist  4x4 m groß   =    16m²


 


Jetzt hat dieser Raum eine Dachschräge.


Diese beginnt in einer Höhe von 1,20m. In einem Abstand von 1,00m 
beträgt die Raumhöhe dann 2,00 m.


Deiner Aussage nach würden daher für diese Fläche nur 50% angesetzt
werden  = 4,00mx1,00m  x 0,5 =  2,00 m².  


 


Der Rest des Raumes würde normal gerechnet:   4,00mx3,00m 
=   12,00m²


 


Macht insgesamt dann für den Raum:    
14,00m²       Ist diese Vorgehensweise so
korrekt?


 


 


Weiterhin noch eine weitere Frage:    


Das Mauerwerk (Zwischenwände)  zählen nicht mit zur Wohnfläche,
korrekt?


 


 


Danke für deine weitere Unterstützung.


 


Viele Grüße


 

2019-11-15T16:18:50Z
  • Freitag, 15.11.2019 um 17:18 Uhr
Hallo Assoluto,

eine Berücksichtigung der Schrägen eines Raumes ist mir nicht bekannt.

Auch ich empfehle Ihnen, sich direkt an einen Vertreter vor Ort zu wenden, da dieser Ihnen genau sagen kann, was die Allianz als Wohnfläche berechnet und ob Dachschrägen, Zwischenwände etc. darin eine Rolle spielen.

Sollten Sie Kontaktdaten benötigen, nutzen Sie gerne den Link, den meine Kollegin Franzi Ihnen genannt hat.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄