Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
SebastianStruct

Wohngebäude je Eigentümer?

Hallo,


wir haben ein Mehrfamilienhaus (50:50 Anteile) mit meinen Eltern + deren Einliegerwohnung. Die aktuelle Wohngebäudeversicherung läuft auf mich und gilt für alle Wohnungen im Haus. 


Ist das so ok oder muss jede Partei für ihren Eigentum eine eigene Wohngebäudeversicherung abschließen?

Richtige Antwort
2021-03-15T07:31:57Z
  • Montag, 15.03.2021 um 08:31 Uhr
Guten Morgen SebastianStruct,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Egal, ob Sie selbst in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung leben oder ob Sie Ihre Immobilie vermieten: Eine Wohngebäudeversicherung ist in der Regel ein Muss für jeden Eigentümer. Denn sie schützt bei Schäden durch Sturm, Hagel, Feuer oder Leitungswasser. Die Versicherung übernimmt dabei die Kosten, die durch Schäden entstehen und kommt für Reparaturen und Wiederaufbau auf.
Eine grundsätzliche Pflicht, eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen, gibt es in Deutschland nicht. Nur in bestimmten Fällen, zum Beispiel bei der Immobilien­finanzierung, kann der Abschluss verpflichtend sein. Ansonsten entscheiden Sie als Hauseigentümer, gegen welche Schäden Sie sich absichern möchten und ob die Versicherung für Sie sinnvoll ist.

Informationen rund um unsere Wohngebäudeversicherung finden Sie unter: https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/wohngebaeudeversicherung/

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne auch vertrauensvoll an Ihre betreuende Allianzvertretung oder an die Kollegen der Vertragsabteilung. Diese erreichen Sie Mo-Fr 08-20 Uhr unter der kostenfreien 0800 41 00 105.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
5 Kommentare
2021-03-15T08:20:57Z
  • Montag, 15.03.2021 um 09:20 Uhr
Guten Morgen, 


was hat das mit meiner Frage zu tun?

2021-03-15T08:40:21Z
  • Montag, 15.03.2021 um 09:40 Uhr
Hallo SebastianStruct,

sorry, ich nahm an, dass meine Ausführungen Ihre Frage beantwortet.

Der Eigentümer der Immobilie sollte in der Regel auch der Versicherungsnehmer sein. Bei einer Gebäudeversicherung wird das Objekt, das Gebäude als Hülle versichert.

Ich hoffe, Ihre Frage jetzt eindeutig beantwortet zu haben.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-03-15T08:48:30Z
  • Montag, 15.03.2021 um 09:48 Uhr
Hallo,


nein noch nicht ganz.


"Der Eigentümer der Immobilie sollte in der Regel auch der Versicherungsnehmer"

-> Ich bin zu 50% Eigentümer, also muss doch jeder eine eigene Versicherung abschließen?


"...wird das Objekt, das Gebäude als Hülle versichert."

-> Hier würde ich sagen, dass es doch reicht, wenn ich bzw. nur einer der beiden gleichberechtigten Eigentümer das gesamte Gebäude versichert?


Danke und Grüße

Sebastian

2021-03-15T08:59:40Z
  • Montag, 15.03.2021 um 09:59 Uhr
Hallo SebastianStruct,

in Ihrem Fall empfehle ich, die Kollegen der Vertragsabteilung zu kontaktieren, welche Ihnen dann genau sagen können, wie das Geböude am besten versichert werden sollte bzw. über wen. Gerne nenne ich Ihnen die Rufnummer der Kollegen. Sie erreichen diese von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der 0800 4100 105.

Alternativ können Sie sich auch an einen bzw. Ihren Vertreter wenden. Kontaktdaten finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄