Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Firmen Wohngebäudeversicherung GSV/60/3700

Sehr geehrte Damen und Herren, 


wir wohnen in einem 6-Familienhaus. Alle Bewohner sind privat. Versichert ist das Gebäude als Firmen- Gebäudeversicherung. Was ist der Vorteil oder Nachteil, dass es gewerblich ist?

Welche Versicherungsart ist teurer? Und was ist da alles versichert?


Danke für ihre Antwort.


MfG

3 Kommentare
2021-01-19T07:30:44Z
  • Dienstag, 19.01.2021 um 08:30 Uhr
Guten Morgen E R,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Die Gebäudeversicherung für ein Mehrfamilienhaus stellt keine besonderen Anforderungen an den Eigentümer. Die Bedingungen und Leistungen stimmen mit denen für ein Einfamilienhaus überein und sind sehr ähnlich wie die Gebäudeversicherung für Wohnungsbaugenossenschaften. Ein Gebäude ist bereits ab zwei Wohneinheiten und somit mindestens zwei verschiedenen Mietparteien ein Mehrfamilienhaus. Bei dem, was als Mehrfamilienhaus gilt, gibt es keine Begrenzung der Größe. Eine ganze Straßenzeile ist genauso ein Mehrfamilienhaus wie das Häuschen in der Vorstadt mit vier Mietparteien.

Vorteile bzw. Nachteile gibt es nicht, bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne direkt an den zuständigen Kundenservice unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 106 Mo-Fr 08-20 Uhr erreichbar.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-01-19T07:39:31Z
  • Dienstag, 19.01.2021 um 08:39 Uhr
Guten Morgen Ines,


ist eine Firmen-Wohngebäudeversicherung also nicht gleichzusetzen mit einer Gewerbe-Wohngebäudeversicherung?


MfG,

E.R.

2021-01-19T07:55:15Z
  • Dienstag, 19.01.2021 um 08:55 Uhr
Hallo E R,

bei eine Firmen Wohngebäudeversicherung handelt es sich um eine Gewerbe-Wohngebäudeversicherung. Hier wird lediglich eine andere Begrifflichkeit verwendet.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄