Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Jörg Lorenz

Untergetauchte Mitarbeiter ?

Guten Morgen, ich bin im November wieder komplett mit allen Versicherungen zur Allianz gewechselt. Bevor alles unter Dach und Fach war, war der Mitarbeiter sehr bemüht. Alle Versicherungen sollten nach Ausluaf/ Kündigung meiner bisherigen Verträge starten. So auch die Wohngebäude. Diese läuft aber bis Ende 2015. Hier wurde nicht gewartet, sondern eine weitere Wohngebäudeversicherung habe ich jetzt zusätzlich bei der Allianz. Macht 13 x 14 Euro pro Monat zusätzlich. Angeblich sollte ich ja 50 Euro im Jahr sparen weil ja alle Versicherungen besser und günstiger sind. Jetzt darf ich erstmal 180 Euro zusätzlich durch einen Fehler des Mitarbeiters zahlen. Fehler gibt er zu, wollte angeblich mir etwas zurückzahlen. Nur hat er seit 6 Wochen die Fähigkeit verloren zu mailen, zu telefonieren etc. Vor Abschluß der Verträge hatte er diese Fähigkeit aber ganz toll. Also an die Allianz gewandt. Aber auch hier keine Reaktion. Naja, eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus. Werden die Mitarbeiter zu geschult, das sie nach Abschluß der Verträge die Fähigkeit zu schreiben / Telefonieren verlieren. Ist es das Interesse der Allianz das ich jetzt gleich wieder alle Verträge kündige

Anscheinend. Ich bin sowas von enttäuscht. Wie bekomme ich mein sinnloses gezahltes Geld zurück ? Ich habe noch eine Wohngebäudeversicherung für 2015, und brauchte keine weitere für 2015.
MFG ein restlos entäuschter Kunde.

Richtige Antwort
2015-03-13T07:06:08Z
  • Freitag, 13.03.2015 um 08:06 Uhr
Guten Morgen Herr Lorenz,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Auf der einen Seite freut es mich, dass Sie uns Ihr Vertrauen geschenkt und sich für unsere Versicherungen entschieden haben. Auf der anderen Seite tut es mir leid, dass die getroffenen Vereinbarungen bzgl. der Wohngebäudeversicherung nicht eingehalten wurden.

Ich möchte mir den gesamten Vorgang gerne für Sie anschauen. Dazu benötige ich aber noch ein paar Daten. Schicken Sie mir einfach ein E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungsnummer an allianzhilft.dialog@allianz.de. Wir machen dann gemeinsam von dort aus weiter und haben gleichzeitig den Datenschutz gewahrt.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Freundliche Grüße
Nadine
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄