Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Gast

Sind diese 6 Monate am Stück oder zusammen innerhalb eines Jahres zu verstehen.

In ihren Vertragsbedingungensteht:
" Eine Gefahrerhöhung kann insbesondere vorliegen, wenn

• die ansonsten ständig bewohnte Wohnung länger als 6 Monate
oder über eine für den Einzelfall vereinbarte längere Frist hinaus
unbewohnt bleibt und auch nicht beaufsichtigt wird; ......

Sind diese 6 Monate am Stück oder zusammen innerhalb eines Jahres zu verstehen.

Richtige Antwort
2016-01-18T10:30:29Z
  • Montag, 18.01.2016 um 11:30 Uhr
Hallo Gast,

toll, dass Sie in unser Forum gefunden haben und uns somit die Gelegenheit geben, Ihre Frage zu beantworten.

Hier sind die 6 Monate am Stück gemeint. Nun kann ich nicht näher darauf eingehen, da hier nicht klar ist, um was es sich für einen Vertrag genau handelt (Tarif etc.)
Deshalb empfehle ich Ihnen, sollten noch weitere Fragen offen sein, sich direkt an Ihre Vertretung vor Ort zu wenden. Diese kennt Ihren Vertrag am besten und erläutert Ihnen gern Ihre Bedingungen.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, direkt meine Kollegen der Vertragsabteilung unter der Rufnummer 0800-4100105 zu kontaktieren. Meine Kollegen sind von Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr erreichbar und beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um Ihren Vertrag.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2016-01-18T10:30:29Z
  • Montag, 18.01.2016 um 11:30 Uhr
Hallo Gast,

toll, dass Sie in unser Forum gefunden haben und uns somit die Gelegenheit geben, Ihre Frage zu beantworten.

Hier sind die 6 Monate am Stück gemeint. Nun kann ich nicht näher darauf eingehen, da hier nicht klar ist, um was es sich für einen Vertrag genau handelt (Tarif etc.)
Deshalb empfehle ich Ihnen, sollten noch weitere Fragen offen sein, sich direkt an Ihre Vertretung vor Ort zu wenden. Diese kennt Ihren Vertrag am besten und erläutert Ihnen gern Ihre Bedingungen.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, direkt meine Kollegen der Vertragsabteilung unter der Rufnummer 0800-4100105 zu kontaktieren. Meine Kollegen sind von Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr erreichbar und beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um Ihren Vertrag.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-01-18T13:38:37Z
  • Montag, 18.01.2016 um 14:38 Uhr
obiges Zitat stammt aus einer Vertragsbedingung, sollte eigentlich nicht interpretierbar und somit vom Tarif abhängig sein.
2016-01-18T13:54:15Z
  • Montag, 18.01.2016 um 14:54 Uhr
Hallo Gast,

der Zeitraum von sechs Monaten wird am Stück betrachtet. So geht es auch aus den Bedingungen hervor. Wenn Sie die Vertragsbedingungen zu Ihrem Vertrag vorliegen haben, trifft das unten beschriebene auf Ihren Vertrag zu.

Tritt der Fall ein, dass eine Wohnung länger als sechs Monate nicht bewohnt ist, erhöht sich automatisch dass zu versichernde Risiko. Da niemand die Wohnung nutzt, können eventuelle Schäden höher ausfallen (z. B. Leitungswasserschäden).

Eine Beratung in so einem Fall ist immer sinnvoll. Meine Kollegin, hatte Sie dahingehend bereits informiert.

Ich hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen konnte und wünsche einen schönen Tag.

Freundliche Grüße
Nadine
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-01-19T08:30:46Z
  • Dienstag, 19.01.2016 um 09:30 Uhr
zur Klarstellung: am Stück bedeutet für mich: jedesmal, wenn ich 1 Nacht im Haus geschlafen habe fangen die 6 Monate von vorne an ???
2016-01-19T08:38:52Z
  • Dienstag, 19.01.2016 um 09:38 Uhr
Hallo Gast,

es ist nicht ausreichend, wenn Sie sich 1 Nacht in der Wohnung aufhalten. Angedacht ist es, dass sich das Verhältnis die Waage hält.

Das bedeutet, wenn die Wohnung 6 Monate unbewohnt war, muss diese auch wieder 6 Monate bewohnt sein, damit die Wohnung als ständig bewohnt definiert ist. Somit darf die Wohnung nicht länger als 6 Monate im Vertragsjahr unbewohnt sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-01-20T17:21:11Z
  • Mittwoch, 20.01.2016 um 18:21 Uhr
OK, wenn ich also 6 Monate am Stück das Haus unbeaufsichtigt lasse, ist das keine Risikoerhöhung (wenn ich die anderen 6 Monate darin wohne). Wenn ich aber z.B alle 14 Tage das Jahr über mich für mindestens 2 Tage dort aufhalte, ist dies eine Risikoerhöhung. Wo ist da die Verhältnismässigkeit?
2016-01-20T17:39:18Z
  • Mittwoch, 20.01.2016 um 18:39 Uhr
Hallo Gast,

da wir von dieser Stelle aus nicht alle Möglichkeiten oder Sachverhalt einzeln prüfen können, empfehle ich hingehend einer umfangreichen Auskunft und Beratung, sich mit Ihrem Kundenberater zusammenzusetzen und den Vorgang genauer zu beleuchten. Er kann Ihnen direkt Alternativen offenbaren und wird sich genau mit Ihren Vertragsdetails auseinandersetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄