Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Richtige Antwort
2019-08-24T10:30:44Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:30 Uhr
  • zuletzt editiert von Sven.

Hallo ec_regular,

schnell kann es passieren, dass man in die Arbeitslosigkeit fällt. Wenn man in dieser Situation einige finanzielle Verbindlichkeiten pausieren kann, ist man natürlich froh.


Gerne können Sie sich zur Prüfung Ihres Vertrages direkt an meine Kollegen der Kundenbetreuung wenden. Diese stehen Ihnen Montag-Freitag 8-20 Uhr unter der 0800/4100105 gerne zur Verfügung. Die Kollegen schauen gerne für Sie nach und erläutern Ihnen die weiteren Schritte, welche für die Beitragsfreistellung notwendig sind.

Gerne steht Ihnen ebenfalls Ihr Allianz Vertreter in solch einer Situation mit Rat und Tat zur Seite. Dieser kann Sie bei der Abwicklung des Sachverhaltes unterstützen. Sie haben die Daten Ihres Vertreters derzeit nicht zur Hand? Schauen Sie einfach unter diesem Link vorbei:

www.allianz.de/agentursuche

Gerne möchte ich die Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit noch einmal im Detail erläutern.


Die Beitragsfreistellung für einen Privatschutz Vertrag, kann von Versicherungsnehmern in Anspruch genommen werden, die bei Eintritt der Arbeitslosigkeit

• nach deutschem Recht sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer sind
• ihren Wohnsitz in Deutschland haben
• seit mindestens 12 Monaten beim gleichen Arbeitgeber für mindestens
15 Stunden pro Woche unbefristet beschäftigt waren.

Voraussetzungen:

Die Beitragsfreistellung erfolgt nur, wenn

• die Arbeitslosigkeit unverschuldet eingetreten ist und
• die Arbeitslosigkeit nicht innerhalb von 6 Monaten nach Beginn
Ihrer Vorteilsberechtigung eingetreten ist und
• Sie bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend gemeldet sind und
Arbeitslosengeld beziehen.

Die Beitragsfreistellung bleibt bestehen, solange Sie arbeitslos sind und Arbeitslosengeld beziehen, sie endet jedoch spätestens nach Ablauf von 12 Monaten.

Hilft Ihnen das weiter? Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-08-24T10:30:44Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:30 Uhr
  • zuletzt editiert von Sven.

Hallo ec_regular,

schnell kann es passieren, dass man in die Arbeitslosigkeit fällt. Wenn man in dieser Situation einige finanzielle Verbindlichkeiten pausieren kann, ist man natürlich froh.


Gerne können Sie sich zur Prüfung Ihres Vertrages direkt an meine Kollegen der Kundenbetreuung wenden. Diese stehen Ihnen Montag-Freitag 8-20 Uhr unter der 0800/4100105 gerne zur Verfügung. Die Kollegen schauen gerne für Sie nach und erläutern Ihnen die weiteren Schritte, welche für die Beitragsfreistellung notwendig sind.

Gerne steht Ihnen ebenfalls Ihr Allianz Vertreter in solch einer Situation mit Rat und Tat zur Seite. Dieser kann Sie bei der Abwicklung des Sachverhaltes unterstützen. Sie haben die Daten Ihres Vertreters derzeit nicht zur Hand? Schauen Sie einfach unter diesem Link vorbei:

www.allianz.de/agentursuche

Gerne möchte ich die Beitragsfreistellung bei Arbeitslosigkeit noch einmal im Detail erläutern.


Die Beitragsfreistellung für einen Privatschutz Vertrag, kann von Versicherungsnehmern in Anspruch genommen werden, die bei Eintritt der Arbeitslosigkeit

• nach deutschem Recht sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer sind
• ihren Wohnsitz in Deutschland haben
• seit mindestens 12 Monaten beim gleichen Arbeitgeber für mindestens
15 Stunden pro Woche unbefristet beschäftigt waren.

Voraussetzungen:

Die Beitragsfreistellung erfolgt nur, wenn

• die Arbeitslosigkeit unverschuldet eingetreten ist und
• die Arbeitslosigkeit nicht innerhalb von 6 Monaten nach Beginn
Ihrer Vorteilsberechtigung eingetreten ist und
• Sie bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend gemeldet sind und
Arbeitslosengeld beziehen.

Die Beitragsfreistellung bleibt bestehen, solange Sie arbeitslos sind und Arbeitslosengeld beziehen, sie endet jedoch spätestens nach Ablauf von 12 Monaten.

Hilft Ihnen das weiter? Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-08-24T10:34:42Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:34 Uhr
Vielen Dank! Wäre es möglich, direkt eine Email an allianzhilft.dialog@allianz.de zu senden mit Vertragsnummer, damit man direkt nachschauen kann?

2019-08-24T10:37:25Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:37 Uhr
Hallo ec_regular,

gerne helfen wir Ihnen ebenfalls weiter.

Senden Sie mir gerne die betreffende Versicherungsscheinnummer, sowie Ihre persönlichen Daten an:

allianzhilft.dialog@allianz.de

Wir nehmen uns Ihrer Frage gerne an.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-08-24T10:43:13Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:43 Uhr
Danke!
2019-08-24T10:50:42Z
  • Samstag, 24.08.2019 um 12:50 Uhr
Hallo ec_regular,

es freut mich, dass ich Ihnen die gewünschte Auskunft so schnell geben konnte.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Samstag.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄