Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
besvg

Öltank-Haftpflichtschutz - Ausschluß von großen Tanks ??

Für mein vermietetes Doppelhaus gab es bisher von der Allianz eine Wohngebäudeverischerung und eine

Öltank-Haftpflichtversicherung.


Jetzt hat mir die Vermittlerin von der Allianz einen neuen Vertrag für die Wohngebäudeversicherung

"Wohngebäude Komfort 10/2019) angeboten,

in der der Öltank-Haftpflichtschutz eingeschlossen sein soll.


Im neuen Versicherungsschein steht unter den eingeschlossenen Gefahren "Öltank-Haftpflichtschutz".


Bei der Angabe des Beitrags steht, daß für den Öltank-Haftpflichtschutz xx,xx EUR berücksichtigt sind.


In den Versicherungsbedingungen Wohngebäude Komfort 10/2019 stehen leider sehr eigenartige

Bedingungen für den Öltank-Haftpflichtschutz, die mir völlig unverstädlich sind:


Unter

"Gewässerveränderungen"

"Sofern diese Gewässerschäden aus der Lagerung von gewässerschädlichen Stoffen aus

von Ihnen betriebenen Anlagen resultieren, gilt: Es besteht Versicherungsschutz ausschließlich

für Anlagen bis 100 Liter oder Kilogramm Inhalt je Einzelbehälter (Kleingebinde).

Ferner darf das Gesamtfassungsvermögen aller vorhandenen Behälter 1.000 Liter

oder Kilogramm nicht übersteigen."


Und unter

"Gewässerschäden"

"In folgenden Fällen leisten wir nicht:

...

• Schäden aus der Lagerung von gewässerschädlichen Stoffen aus von Ihnen betriebenen

Anlagen, wenn diese Anlagen folgende Größe übersteigen: 100 Liter oder Kilogramm

für Einzelbehälter und 1.000 Liter oder Kilogramm für alle Ihre Anlagen zusammen."


Die meisten Heizöltanks, und auch meiner, sind größer als 1.000 Liter.


Wie sind diese Bedingungen zu verstehen?

Gilt nun der Öltank-Haftpflichtschutz für meinen Heizöltank, der größer als 1.000 Liter ist

(ca 6.000 Liter), oder gilt er nicht?


(Die Allianz-Vertretung die mir den Vertrag angeboten hat sagt: Ja  )


Es scheint noch ein Produkt von der Allianz zu geben, unter dem Namen "ÖltankPlus"


Ist der "Öltank-Haftpflichtschutz", den ich als Bestandteil in der Wohngebäudeversicherung

habe dieses "ÖltankPlus", oder ist das etwas anderes?


Das sind sehr dringende und wichtige Fragen für mich,

und bitte Sie um Beantwortung.


Richtige Antwort
2021-07-19T16:53:48Z
  • Montag, 19.07.2021 um 18:53 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hall besvg,

wir haben folgende Rückmeldung unserer Kolleg:innen erhalten:

Dieser Ausschluss oder diese Einschränkung betrifft die „normale“ Privathaftpflicht oder einen Baustein Haushaftpflicht Plus, denn dort sind die großen Öltanks mit Absicht nicht dabei. Dafür gab es früher separate Verträge. Mittlerweile kann das Risiko nur noch als Baustein zur Privathaftpflicht, Wohngebäude oder Haushaftpflicht dazu gewählt werden.

Eine konkrete Aussage ist jedoch ohne Ihre konkrete Vertragsnummer nicht möglich. Denn nur dann können die Kolleg:innen prüfen, wo der Baustein Öltank-Plus enthalten ist (in der Privathaftpflicht oder der Wohngebäude).

Daher empfehlen wir Ihnen, sich hierzu telefonisch an die Kolleg:innen zu wenden. Gerne nenne ich Ihnen dazu noch einmal die Rufnummer: 0800 4100 105 (Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr).

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2021-07-19T06:26:25Z
  • Montag, 19.07.2021 um 08:26 Uhr

Guten Morgen besvg,

als Besitzer eines Heizöltanks sind Sie per Gesetz für Schäden durch auslaufendes Öl verantwortlich - selbst wenn Sie keine Schuld trifft. Der Öltank-Haftpflichtschutz ist ein Zusatz­baustein zur Allianz Privat-Haftpflicht- oder Wohngebäudeversicherung.

Nähere Infos zu Ihrem Allianz Zusatzbaustein Öltank-Haftpflichtschutz finden Sie hier

Bezüglich der Größenangabe des Öltanks mache ich mich für Sie schlau und melde mich unaufgefordert bei Ihnen im Forum zurück.

Darüber hinaus können Sie sich selbstverständlich gerne mit Ihren Fragen direkt an die zuständigen Kolleg*Innen unter der kostenfreien 0800 41 00 105 Mo-Fr 08-20 Uhr wenden.

Beste Grüße
Ines


Der Rundumschutz für Ihr Zuhause Wohngebäudeversicherung
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2021-07-19T16:53:48Z
  • Montag, 19.07.2021 um 18:53 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hall besvg,

wir haben folgende Rückmeldung unserer Kolleg:innen erhalten:

Dieser Ausschluss oder diese Einschränkung betrifft die „normale“ Privathaftpflicht oder einen Baustein Haushaftpflicht Plus, denn dort sind die großen Öltanks mit Absicht nicht dabei. Dafür gab es früher separate Verträge. Mittlerweile kann das Risiko nur noch als Baustein zur Privathaftpflicht, Wohngebäude oder Haushaftpflicht dazu gewählt werden.

Eine konkrete Aussage ist jedoch ohne Ihre konkrete Vertragsnummer nicht möglich. Denn nur dann können die Kolleg:innen prüfen, wo der Baustein Öltank-Plus enthalten ist (in der Privathaftpflicht oder der Wohngebäude).

Daher empfehlen wir Ihnen, sich hierzu telefonisch an die Kolleg:innen zu wenden. Gerne nenne ich Ihnen dazu noch einmal die Rufnummer: 0800 4100 105 (Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr).

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-07-20T15:13:32Z
  • Dienstag, 20.07.2021 um 17:13 Uhr

Dieser Ausschluß, diese Einschränkung steht so in den Bedingungen von der

Wohngebäudeversicherung Komfort 10/2019, Zusatzbaustein Öltank-Haftpflichtschutz,

die mir mit dem neuen Vertragsunterlagen übersandt wurden.


Es ist fraglich, ob man es riskieren soll, wenn dieser Ausschluß von Tanks größer 1.000 Liter

in den Bedingungen steht,

oder ob man den Vertrag aus Vorsicht widerrufen sollte.


In dem Fall, daß ein Ölschaden entsteht, könnte sich die Allianz auf diesen Ausschluß berufen,

und sagen:

"Wir leisten nicht, weil der Tank größer als 1.000 Liter ist."


Eine konkrete Aussage ist jedoch ohne Ihre konkrete Vertragsnummer nicht möglich. Denn nur dann können die Kolleg:innen prüfen, wo der Baustein Öltank-Plus enthalten ist (in der Privathaftpflicht oder der Wohngebäude)


Die konkrete Vertragsnummer darf ich hier im Forum nicht angeben.

ich habe doch geschrieben, daß es sich um einen Wohngebäudeversicherungs-Vertrag handelt,

und nicht um Privathaftpflicht.


Öltank-Haftpflichtschutz ist laut Versicherungsschein enthalten.


Die Bezeichnung "ÖltankPlus", die auf der Allianz-Internetseite steht ("Öltank-Plus" von Ihnen geschrieben), steht allerdings nicht im Versicherungsschein.

Ist der Öltank-Haftpflichtschutz, den ich habe, das selbe wie dieses "ÖltankPlus"?


beste Grüße, besvg

2021-07-20T15:35:23Z
  • Dienstag, 20.07.2021 um 17:35 Uhr
Hallo besvg,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ohne Ihren Vertrag zu kennen, ist es mir leider nicht möglich eine pauschale Antwort zu geben.

Ich empfehle Ihnen daher, sich einmal direkt an unsere zuständigen Kolleg:innen unter der kostenfreien Rufnummer
0800 4100 105, Mo - Fr 8 - 20 Uhr, zu wenden.

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zu senden.
Bitte teilen Sie mir in dieser folgende Daten mit:

• Ihren Usernamen
• Ihre Vertragsnummer
• Ihre vollständigen Kontaktdaten

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-07-26T12:43:12Z
  • Montag, 26.07.2021 um 14:43 Uhr
Diese Frage betrifft nicht nur mich, sondern wahrscheinlich viele Ihrer Kunden.


U.a. alle, die diese Wohngebäudeversicherung mit Baustein Öltank-Haftpflichschutz haben,

und einen Heizöltank in normaler Größe haben,


und die auf diese Bedingungen stoßen.😮


Deshalb bitte ich Sie sehr, daß Sie diese Frage hier im Forum beantworten.


beste grüße, besvg


2021-07-26T13:05:11Z
  • Montag, 26.07.2021 um 15:05 Uhr
Hallo besvg,

ich verstehe Ihre Intention auch für interessierte Mitleser:innen einen Erfahrungsgewinn zu erzielen.

Gerne hake ich für Sie noch einmal bei den zuständigen Kolleg:innen nach. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese sich hierbei nur auf die Wohngebäudeversicherung inklusive des Bausteins Öltank-Haftpflichtschutz mit den neusten Bedingungen beziehen können.

Um eine auf Ihren Vertrag abgestimmte Information zu erhalten, empfehle ich Ihnen weiterhin uns Ihre Daten unter allianzhilft.dialog@allianz.de zuzusenden oder selbst mit den zuständigen Kolleg:innen in Kontakt zu treten.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄