Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Mandy Glock

Schadenregulierer

Betreff Sachschaden vom 26.10.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, nun möchte ich meinen Ärger Luft machen! 
Ich meldete Ihnen meinen Schaden, anschließend hatte ich mit der Sachschaden - Hotline telefoniert, und man versicherte mir, da wir den Schaden in Eigenrechie reparieren, dass wir damit anfangen können und es auch zu Ende machen könnten, und sobald wir Belege ( Rechnungen Materialkosten) eingereicht haben, bekommen wir diese erstattet. 

Wir haben den Schaden bildlich festgehalten, Belege eingereicht und Bilder von der fertigen Reperatur, da diese bereits abgeschlossen ist. 

Nun sagte man es soll ein Gutachter uns besuchen. 

Die Dame hat sich mit uns in Verbindung gesetzt, wir teilten ihr mit, dass wir uns zur Zeit in Quarantäne befinden, und es uns wirklich bescheiden geht. 
Daraufhin meinte sie, wir sollen nochmal Rücksprache mit der Hotline vom Sachschaden halten, dass man den Schaden ohne Gutachten regulieren könnte bei der niedrigen Summe in Höhe von 465,30€. 
Daraufhin haben wir in der Hotline angerufen, und der Kollege sagte uns, dass wir es ohne Gutachten abwickeln, da der Schaden nicht besonders groß ist. 

Nun rief mich die Dame vom Gutachten wieder an, und wollte einen Termin vereinbaren. 
Da wir aber noch immer in Quarantäne sind und der Zustand sich eher verschlechtert, als verbessert, ist kein Besuch zu Beurteilung möglich. 
Zumal der Schaden ohnehin behoben ist. 

Wir sind dafür in Vorkasse gegangen, aber nur weil man uns sagte, dass nach einreichen der Rechnung sofort die Summe erstattet wird. 

Nun fehlt das Geld uns aber da es eine größere Summe gewesen ist, und wir bleiben momentan auf den Schaden sitzen, weil auf Grund unserer Situation keine beugutachtung stattfinden kann. 
Und mit 3 Kindern im Haushalt ist man darauf angewiesen. 

Ganz ehrlich, diese Aussagen der Mitarbeiter und die Situation ist für uns so nicht nachvollziehbar. 

Echt enttäuschend die Situation 
3 Kommentare
2021-11-23T07:00:10Z
  • Dienstag, 23.11.2021 um 08:00 Uhr
Hallo Mandy Glock,

Ihren Ärger über die längere Bearbeitungszeit kann ich verstehen.

Gerne prüfe ich das Ganze für Sie. Senden Sie mir dazu bitte die Schadensnummer, Ihre vollständigen Kontaktdaten sowie Ihren Usernamen an allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald mir Ihre Daten vorliegen, setze ich mich mit den zuständigen Kolleg:innen in Verbindung.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-11-23T20:24:16Z
  • Dienstag, 23.11.2021 um 21:24 Uhr
Hallo Vanessa, ich habe Ihnen die Daten schon zukommen lassen, und hoffe nun auf eine Schnelle Bearbeitung. Und auch eine Auszahlung sowie es am Anfang besprochen worden ist.
Schade, dass man so krank ist und sich nicht total drum kümmern kann.
2021-11-23T20:36:50Z
  • Dienstag, 23.11.2021 um 21:36 Uhr
Hallo Mandy Glock,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Meine Kollegin Vanessa hat Ihr Anliegen an die entsprechenden Kolleginnen und Kollegen weitergeleitet, damit ihr Anliegen final bearbeitet werden kann. Sobald wir etwas Neues wissen, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄