Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Immobilenkauf mit Allianzwohngebäudeversicherung. Wie jetzt weiter?

Wir mussten mit Kauf einer Immobilie die bestehende Wohngebäudeversicherung der Allianz übernehmen. Bekommt die Versicherung durch den Kaufvertrag automatisch die Daten des neuen Eigentümers  gemeldet? Muss der Alteigentümer die Versicherung kündigen?

Wie ist der weitere Werdegang?


MfG

Richtige Antwort
2021-08-02T06:17:35Z
  • Montag, 02.08.2021 um 08:17 Uhr
  • zuletzt editiert von Franzi.
Hallo Helga,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Erwerb Ihrer Immobilie.

Soll eine Immobilie verkauft werden, müssen sich Veräußerer und Erwerber zunächst einigen und dann einen Kaufvertrag beim Notar abschließen.

Der Eigentumswechsel am Haus erfolgt dadurch, aber noch nicht. Erst, wenn der Käufer als neuer Eigentümer im Grundbuch (Abteilung I) eingetragen ist, erlangt er das Eigentum am Haus. Mit dieser Eigentums­übertragung geht auch die dazugehörige Gebäudeversicherung mit all ihren Rechten und Pflichten auf den neuen Hausbesitzer über.

Ab dem Zeitpunkt der Grundbucheintragung ist der Veräußerer nicht mehr Eigentümer der Immobilie und damit auch nicht mehr Versicherungsnehmer der Wohngebäudeversicherung.

Eine Kündigung des bestehenden Versicherungsvertrages ist daher nicht erforderlich.

Der Verkäufer muss dem Erwerber – Ihnen - lediglich die Versicherungsunterlagen übergeben und dafür Sorge tragen, dass das Versicherungsunternehmen vom Eigentumswechsel erfährt. Selbstverständlich können Sie sich auch als neuer  Eigentümer bei dem Versicherer melden.

Bei weiteren Fragen können Sie die Kollegen für die Sachversicherungen auch unter 0800 4100 105, Mo-Fr 8-20 Uhr, kontaktieren.

Diese unterstützen Sie gerne zu weiteren Fragen. Oder Sie wenden sich an die betreuende Vertretung. Die Kontaktdaten können Sie bei dem bisherigen Eigentümer erfragen oder über unsere Agentursuche einsehen.

Viele Grüße
Ronny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2021-08-06T12:40:35Z
  • Freitag, 06.08.2021 um 14:40 Uhr
Hallo Helga,

leider habe ich bis dato keine E-Mail von Ihnen erhalten. Daher gehe ich davon aus, dass Sie ihr Anliegen bereits anderweitig klären konnten. 


Sollten Sie doch noch eine Rückfrage haben, kommen Sie gern nochmal auf uns zu oder kontaktieren Sie unsere zuständigen Kolleg:innen kostenfrei telefonisch unter 0800/4100105 (Mo-Fr 08.00-20.00).

Liebe Grüße
Laura

Für alle Mitlesenden finden Sie hier einen Link zu unserem Produkt Wohngebäude

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄