Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Susi

Welche Lösung passt zu mir? - Versicherungsempfehlung für Auszubildende

Sarah H. (17) macht eine Ausbildung zur Tischlerin und wohnt noch bei ihren Eltern zu Hause. In ihrer Freizeit spielt sie leidenschaftlich gern Cello. Am Wochenende geht sie tanzen und Handball spielen mit ihren Freundinnen.

Da Sarah als Azubi in der Erstausbildung bei ihren Eltern in der privaten Haftpflichtversicherung eingeschlossen ist, braucht sie derzeit keine eigene Versicherung. Sobald sie jedoch ausgezogen ist, sollte sie eine eigene private Haftpflichtversicherung abschließen.


Produkt  
> Haftpflichtversicherung ––– 
> Berufsunfähigkeitsversicherung ***
> Risikolebensversicherung  –––  
> Wohngebäudeversicherung ––– 
> Hausratversicherung –––  
> Unfallversicherung **
Zusätzliche Versicherungen, die zum Teil über die Empfehlungen des Bundes der Versicherten hinaus in unseren Beispielfällen sinnvoll sind. Das Cello von Sarah H. ist über die >Hausratversicherung ihrer Eltern abgesichert.

 ***sehr wichtig  **wichtig  *weniger wichtig  ––– unwichtig


Für jeden die richtige Versicherung:
> Azubi
> Student
> Single
> Lebensgemeinschaft
> Alleinerziehende
> Familie mit Kindern
> Ruheständler

 

Speichern Abbrechen
  • 2
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 1
    Naja
  • 0
    No way