Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Elfi

Kann ich Versicherungsvertreter wechseln

Hallo, bei mir wurde vor gut zwei Wochen eingebrochen. Jetzt hab ich das Problem das sich mein Versicherungsvertreter so gut wie gar nicht drum kümmert. Hat nicht mal mit mir drüber gesprochen was ich ersetzt bekomm oder ich alles angeben soll. Weiß momentan genau so viel wie vor zwei Wochen. Kann ich zu einem anderen Vertreter schaun oder muss ich das jetzt weiter über ihn machen?

Richtige Antwort
2015-01-26T12:14:44Z
  • Montag, 26.01.2015 um 13:14 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Hallo Elfi,

es tut mir leid, dass Sie sich von Ihrem Vertreter im Stich gelassen fühlen. Denn gerade bei einem Einbruch ist es wichtig, dass Sie auf seine Unterstützung zählen können.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit Ihren Vertreter zu wechseln, wenn Sie dies wünschen.
Wichtig ist nur, dass Sie sich vorab mit Ihrem Wunschvertreter in Verbindung setzen und uns dessen Namen schriftlich zukommen lassen.

Einen Vertreter ganz in Ihrer Nähe finden Sie unter folgendem Link: https://www.allianz.de/agentursuche/

Ihren Wunsch des Betreuerwechsels können Sie an folgende Adresse schicken:

Allianz Versicherungs AG 10900 Berlin

oder per FAX an: 0800/4400101

Damit Sie schnellstmöglich Unterstützung bekommen, gebe ich Ihnen noch die Rufnummer meiner Kollegen in der Sach Schadenabteilung, die Sie auch gern von Montag bis Freitag von 08:00-20.00 Uhr unterstützen.

0800 1122-3344 Meine Empfehlung an dieser Stelle, gehen Sie noch einmal auf Ihren Vertreter zu und sagen Sie ihm, dass Sie sich von Ihm im Stich gelassen fühlen und fest mit seiner Unterstützung rechnen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Viele Grüße
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
Richtige Antwort
2015-01-26T12:14:44Z
  • Montag, 26.01.2015 um 13:14 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Hallo Elfi,

es tut mir leid, dass Sie sich von Ihrem Vertreter im Stich gelassen fühlen. Denn gerade bei einem Einbruch ist es wichtig, dass Sie auf seine Unterstützung zählen können.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit Ihren Vertreter zu wechseln, wenn Sie dies wünschen.
Wichtig ist nur, dass Sie sich vorab mit Ihrem Wunschvertreter in Verbindung setzen und uns dessen Namen schriftlich zukommen lassen.

Einen Vertreter ganz in Ihrer Nähe finden Sie unter folgendem Link: https://www.allianz.de/agentursuche/

Ihren Wunsch des Betreuerwechsels können Sie an folgende Adresse schicken:

Allianz Versicherungs AG 10900 Berlin

oder per FAX an: 0800/4400101

Damit Sie schnellstmöglich Unterstützung bekommen, gebe ich Ihnen noch die Rufnummer meiner Kollegen in der Sach Schadenabteilung, die Sie auch gern von Montag bis Freitag von 08:00-20.00 Uhr unterstützen.

0800 1122-3344 Meine Empfehlung an dieser Stelle, gehen Sie noch einmal auf Ihren Vertreter zu und sagen Sie ihm, dass Sie sich von Ihm im Stich gelassen fühlen und fest mit seiner Unterstützung rechnen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Viele Grüße
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-10-22T22:29:52Z
  • Sonntag, 23.10.2016 um 00:29 Uhr
Hallo bin seit Aughust 2016 bei der Allianz und mein Vertragsende ist 29.8.2017 wie kann ich schon vorher raus weil die respektieren nicht das ich wegen will von den wegen den Vertrag ?
2016-10-24T07:57:59Z
  • Montag, 24.10.2016 um 09:57 Uhr
Hallo Jekdar,

wenn ich Ihre Anfrage richtig verstehe, haben Sie bereits gekündigt und auch schon eine Bestätigung der Kündigung erhalten. Gibt es einen besonderen Grund, warum Sie den Vertrag gekündigt haben?

Bei einem Vertragsabschluss wird eine Vertragslaufzeit vereinbart. Während dieser Zeit ist ein Vertrag fest abgeschlossen und kann daher erst zum Ablauf der vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Jeder Vertrag hat gesetzlich festgelegt Kündigungsfristen, die auch im Vertrag hinterlegt sind. Diese müssen vom Versicherungsnehmer sowie auch von der Versicherung eingehalten werden.

Ich gehe davon aus, dass Sie im August 2016 den Vertrag abgeschlossen haben und als Vertragslaufzeit wurde 1 Jahr vereinbart. Sie können daher den Vertrag erst zum August 2017 kündigen und eine vorzeitige Beendigung ist nicht möglich.

Ich hoffe, dass ich Ihnen erläutern konnte, warum Ihr Vertrag noch nicht beendet werden kann.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄