Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Jennifer

Welche Lösung passt zu mir?

Welches Fahrzeug Sie nutzen, wo Sie unterwegs sind, welche Risiken Sie absichern wollen und welche nicht: All das gilt es bei der Auswahl Ihrer Versicherungen rund um Ihre Mobilität zu berücksichtigen. Ein Blick in die Übersicht zeigt Ihnen, wie vielfältig die Ansprüche sein können.

Wer im Straßenverkehr unterwegs ist, braucht Versicherungsschutz. Dafür bietet die Allianz für jede Fahrzeugart einen Grundschutz an. Ergänzend können Sie ganz nach Ihrem Bedarf Zusatzbausteine und Zusatzprodukte wählen, die weitere Risiken abdecken. So können Autofahrer zum Beispiel für den Fall vorsorgen, dass ihr Fahrzeug im Ausland in einen Unfall verwickelt ist. Fahrradfahrer hingegen verletzen sich leichter im Verkehr, weil sie schlechter geschützt sind als Autofahrer. Bei ihnen kann deshalb eine Unfallversicherung ratsam sein. Die Modularität der Produkte ermöglicht es, den Risikoschutz auf die eigene Lebenssituation auszurichten und wenn nötig immer wieder anzupassen.
In der Übersicht lernen Sie ganz unterschiedliche Personen mit ihren verschiedenen Ansprüchen an ihre Mobilität und den für sie passenden Versicherungsschutz kennen. 

Welche Lösung passt zu Ihnen?

Auto

Monika R. wohnt idyllisch auf dem Land und ist auf ihr Auto angewiesen, um zur Arbeit in die Stadt zu kommen. Auch für Urlaube im Ausland nutzt sie es gerne. Meist nimmt sie dabei den Autozug oder eine Fähre, damit sie auch ohne anstrengende Anfahrten an ihrem Urlaubsort mobil ist. Das Auto von Monika R. ist drei Jahre alt.
> Lösungen für Autofahrer

Motorrad

Florian A. ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. An Extras hat er bei seiner Maschine nicht gespart und sie individuell und aufwendig lackiert. Am Wochenende unternimmt er oft lange Touren über Bergpässe oder fährt sogar bis ans Meer im nahen Ausland. Doch er weiß: Selbst für einen vorsichtigen Fahrer ist das Motorradfahren gefährlich.
> Lösungen für Motorradfahrer

Oldtimer

Gregor P. liebt Autos – und ganz besonders seinen Oldtimer. Er pflegt ihn intensiv, organisiert Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen, nimmt so oft es geht an Klassiker-Rallyes in ganz Europa teil – kurzum: Sein Oldtimer ist sein großes Hobby. Ein Hobby, das es gut abzusichern gilt.
> Lösungen für Oldtimer-Liebhaber

Wohnmobil

Seit Hannah und Jakob F. im Ruhestand sind, bereisen sie ganz Europa mit ihrem Wohnmobil. Viele Tausende Kilometer haben sie so in den vergangenen Jahren zurückgelegt. Wer so viel unterwegs ist, muss seinen Versicherungsschutz darauf anpassen.
> Lösungen für Wohnmobilbesitzer

Fahrrad

Harald M. wohnt in der Großstadt. Den Weg ins Büro legt er täglich mit seinem Fahrrad zurück – hin und zurück sind das immerhin rund 30 Kilometer pro Tag. Auch am Wochenende ist er viel mit seinem Rad unterwegs und unternimmt gern Mountainbike-Touren mit seinen Freunden.
> Lösungen für Fahrradfahrer

 

Speichern Abbrechen
  • 1
    Unfassbar
  • 1
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 1
    No way