Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Jennifer Margraf

Was kann mir passieren? - Elementarschaden

Familienauto ertrinkt im Hochwasser.

Ein Sonntag im Juni 2013. Als Gerold O. morgens nach tagelangem Regen aus dem Fenster schaute, sah er braune Brühe aus dem Grundwasserschacht kommen.

„Ich bin schnell raus und habe das Auto meiner Tochter weggefahren, auf eine kleine Anhöhe“, berichtet der 49-Jährige. „Bis ich zurückkam, hatte sich im Garten ein See gebildet. Das Wasser drückte so stark gegen das Schwenktor der Tiefgarage, dass ich sie nicht mehr aufgebracht habe.“ Von innen hörte er den Motor vom Auto seines Nachbarn, der es auch noch versuchte. Vergeblich. Minuten später räumte die Feuerwehr das Haus und brachte den Nachbarn durchs Treppenhaus in Sicherheit. „‚Raus, raus, Sie ertrinken sonst‘, riefen sie ihm zu“, erinnert sich Gerold O.

Nicht gerettet wurden das Familienauto von Gerold O., zwei Motorroller und sein 85 Jahre alter Oldtimer. „Das schwamm alles in einer Mischung aus Heizöl, Wasser und Schlamm. Dieser Schlamm, der ist überall“, sagt er. „In jedem Lämpchen, jeder Röhre, in der Verkleidung, im Polster. Und alles riecht danach.“ Während der Van und die Vespas vergleichsweise einfach zu ersetzen waren, lässt der Freilassinger den alten Citroën derzeit in einer „Klassikerschmiede“ wieder herrichten. Seine Versicherung hilft ihm mit einem reparaturbegleitenden Gutachten. „Das dauert natürlich Monate, so einen Schaden an einem Oldtimer zu reparieren. Aber ich hoffe, dass die das hinbekommen.“

Wie werden Kinder richtig angeschnallt?

> Zum Artikel


Geschichten, die zeigen: Gute Absicherung ist eine Frage der persönlichen Präferenzen
> Karin F.: Totalschaden und Krankenhaus
> Susanne K.: Als Unfallopfer leer ausgegangen
> Gerold O.: Familienauto ertrinkt im Hochwasser
> Matthias F.: Schwarze Kuh auf schwarzem Grund - und dann ein Knall
> Katrin W.: Mit dem Fahrrad über die Motorhaube
> Roland H.: In der Badehose auf dem leeren Parkplatz

Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 0
    No way