Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Op Versicherung Esel

Zahlt die Allianz die Tierarztkosten fürs Zähneschleifen unter Vollnarkose bei einem Esel
Richtige Antwort
2016-10-06T13:23:37Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 06.10.2016 um 15:23 Uhr
Liebe Lisa Helmer,

ja das nenne ich mal eine spannende Frage, vor allem für ein außergewöhnliches "Haustier". Haben Sie bei uns schon eine Pferdekrankenversicherung abgeschlossen?

Grundsätzlich sind folgende Tiere über die Pferde-OP Versicherung abgesichert: Hauspferde, Esel und die Kreuzungsformen Maultier und Maulesel.

Somit ist Ihr Esel auf jeden Fall mit abgesichert.

Versichert sind Kosten für definierte Operationen. Im Rahmen des versicherten Leistungsumfangs erstatten wir neben den OP-Kosten auch die Kosten für den letzten Untersuchungstag vor der OP und die Kosten der Nachbehandlung bis zum 10. Kalendertag nach erfolgter OP. Ebenfalls inklusive sind die Kosten für Medikamente, Verbrauchsmaterialien und spezielle Untersuchungen wie Labor oder bildgebende Verfahren. Generell sind jene Operationen versichert, die in den Bedingungen aufgeführt sind.

Die Pferdekrankenversicherung erstattet die Kosten, wenn diese OPs unter Vollnarkose stattfanden. In der Variante SicherheitPlus sind diese Eingriffe auch dann versichert, wenn sie nur unter einer Lokalnarkose oder Sedation („Standnarkose“) vorgenommen wurden.

Ich empfehle Ihnen, diesen speziellen Fall einmal mit der Leistungsabteilung zu besprechen. Die Kollegen sind Mo.-Fr. von 08:00Uhr bis 20:00Uhr unter 0800 41 00 111 für Sie erreichbar.

Somit erhalten Sie zum einen Ihre Antwort vertragsbezogen und zum anderen wird das weitere Vorgehen mit Ihnen besprochen.

Wenn Sie sich im Vorfeld über die Pferdekrankenversicherung informieren möchten, finden Sie unter folgendem Link alle wichtigen Informationen.

https://www.allianz.de/service/faq/gesundheit/#pferdekrankenversicherung

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Liebe Grüße und hoffe sehr, dass Ihr Esel bald wieder kraftvoll zubeißen kann.

Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2016-10-19T12:12:25Z
  • Mittwoch, 19.10.2016 um 14:12 Uhr
Danke, das wusste ich auch gar nicht

Dateianhänge
    😄