Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
djjdjmj

Heilbehandlungs- und Vorsorgeschutz Pferd

Hallo,


ich möchte meine 15 jährigen Wallach gerne für ambulante Behandlungen versichern. Aktuell befindet er sich in eine Behandlung wegen akutem Husten. Wie wirkt sich die aktuelle Behandlung auf den Abschluss aus bzw. nach Genesung und späteren Abschluss?


Behandlungen, die in der Vergangenheit waren, ausgeheilt sind und weder chronisch noch eine Erkrankung als Ursache haben sind nicht relevant, richtig?


Wie sieht es mit Sommerekzem aus?


VG

Richtige Antwort
2022-04-11T06:29:19Z
  • Montag, 11.04.2022 um 08:29 Uhr
  • zuletzt editiert von Lara.
Hallo djjdjmj,

wenn Ihr Pferd erkrankt ist, übernimmt die Pferdekrankenversicherung wichtige Kosten beim Tierarzt oder in der Tierklinik.

Für eine Beratung und ein Angebot setzen Sie sich bitte mit Ihrer Allianz Agentur in Verbindung. Sollte Ihnen keine zur Verfügung stehen, können Sie hier die passende Agentur finden.

Alternativ können Sie sich gerne telefonisch an die zuständigen Kolleg:innen wenden. Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 4720 113 (Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr)

Beste Grüße
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄