Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Nicole Kas

Tierkrankenversicherung angekommen als Versehen ihrerseits

Hallo
Es wurde mein Antrag auf eine Tierkrankenversicherung angenommen und es wurde mir eine Police zugeschickt. Bereits im Antrag habe ich wahrheitsgemäß angegeben das meine Hünding Epilepsie hat. Jetzt heißt es es wäre ein Versehen ihrerseits gewesen und der Vertrag wäre ungültig. Das kann es doch nicht sein nach 30 Jahren als Allianz Kunde. Andere Epilepsie erkrankte Hunde aus meinem Bekanntenkreis sind auch über die Allianz versichert und das trotz der Erkrankung vor Versicherungsbeginn.
Richtige Antwort
2018-03-08T19:23:41Z
  • Donnerstag, 08.03.2018 um 20:23 Uhr
Guten Abend liebe Nicole Kas,

ich habe die Rückmeldung der zuständigen Kollegen erhalten, dass diese sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben. Ich hoffe, Ihr Anliegen konnte zur Klärung gebracht werden.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
7 weitere Kommentare
2018-03-02T16:37:31Z
  • Freitag, 02.03.2018 um 17:37 Uhr
Hallo Nicole Kas,

ich finde es bewundernswert sich um ein Tier mit Defiziten zu kümmern, zumal diese sich ja nicht so äußern können wie wir, wenn mal was ist. Aber es sind ja auch Familienmitglieder die man liebt, nicht wahr?!

Gerne gebe ich Ihren Sachverhalt zur erneuten Prüfung an die zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung weiter. Dazu benötige ich Ihre Mithilfe. Senden Sie mir doch bitte eine E-Mail mit Ihren Konaktdaten und der bis dato Vertragsnummer an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald mir Ihre Daten vorliegen, werde ich es umgehend an die Kollegen geben.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Conny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-03-02T20:58:32Z
  • Freitag, 02.03.2018 um 21:58 Uhr
Hallo Nicole Kas,

Ihre Daten sind eingegangen und ich habe es auch sofort an die zuständigen Kollegen zur Prüfung weitergeleitet. Sobald ich eine Info habe, melde ich mich bei Ihnen. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld. Vielen Dank!

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-03-08T19:23:41Z
  • Donnerstag, 08.03.2018 um 20:23 Uhr
Guten Abend liebe Nicole Kas,

ich habe die Rückmeldung der zuständigen Kollegen erhalten, dass diese sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben. Ich hoffe, Ihr Anliegen konnte zur Klärung gebracht werden.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-03-09T07:38:12Z
  • Freitag, 09.03.2018 um 08:38 Uhr
Die telefonische Antwort der Kollegin war das selbst wenn der Vertrag weiterlaufen würde man sofort von einem Sonderkündigungsrecht gebrauch nehmen würde. Eine solche Androhung das man mir kündigen würde egal was passieren würde finde ich mehr als unangebracht.
2018-03-09T11:31:36Z
  • Freitag, 09.03.2018 um 12:31 Uhr
Liebe Frau Kas,

also war es letztendlich nicht zu Ihrer Zufriedenheit und enttäuschend für Sie, was ich bedauere. Ich möchte aber unbedingt an der Sache dran bleiben und habe das Ganze erneut bei den zuständigen Kollegen platziert.

Die erneute Prüfung kann allerdings etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sobald ich eine Zwischenmeldung bekomme, erhalten Sie diese direkt per E- Mail.

Bis dahin bedanke ich mich für Ihre Geduld und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-03-09T19:07:16Z
  • Freitag, 09.03.2018 um 20:07 Uhr
Guten Abend Nicole Kas,

eben erhielt ich die Information, dass Sie innerhalb der nächsten Tage eine Antwort per Post erhalten.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-03-13T14:56:00Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 15:56 Uhr
Hallo der Brief ist heute eingegangen mit der erfreulichen Nachricht das die Police für Maya gültig ist und Maya jetzt versichert ist. Nur hätte ich noch eine letzte Frage meinerseits ob es auch versichert ist wenn im schlimmsten Fall ein Status Epilepticus eintritt und Maya dafür in die Klinik müßte. Die Vorerkrankung wurde ja mit angegeben. Ich hoffe das das nun auch mitversichert ist, da ich eigentlich allein dafür die Versicherung haben wollte. Lieben Gruß Nicole
2018-03-13T16:00:42Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 17:00 Uhr
Hallo Nicole Kas,

ich freue mich, dass Sie das entsprechende Schreiben heute erhalten haben.

Ich habe Ihre Frage noch einmal bei der zuständigen Mitarbeiterin platziert.

Diese werden per Post oder telefonisch auf Sie zukommen.

Warum kann ich Ihre Frage hier im Forum nicht direkt beantworten? Da ich bzw. wir vom Allianz- hilft Team keine Deckungszusagen hier im Forum geben können, ist eine Weitergebe an die zuständigen Kollegen unumgänglich. Zusätzlich wird der Datenschutz eingehalten. Schließlich möchte niemand, dass seine privaten Daten und/ oder der bestehende Versicherungsschutz in einem Online- Forum steht.

Liebe Grüße und Ihnen sowie Maya alles Gute

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄