Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Warum erfolgt nach 8 Monaten noch keine Schadensregulierung?

Sehr geehrtes Allianzteam, 


seit 09.02.2020 versuchen wir verzweifelt, mit ihnen unseren Schaden zu begleichen.


Wir, meine Lebensgefährtin und ich, haben eine Australienreise gebucht und konnten die Reise wegen einer unerwarteten OP, meinerseits, nicht antreten. Wir besitzen beide eine Reiserücktrittversicherung. Meine Lebensgefährtin kann ihre Assekuranz allerdings ernst dann in Anspruch nehmen, wenn der Schaden mit der Allianz abgeschlossen ist, da ich der Rücktrittsverursacher bin. Nun verlangt ihre Schadensabteilung  das Abrechnungsschreiben der Versicherung meiner Lebensgefährtin, was wir nicht beibringen können, da es noch nicht existiert. 


Weiterhin haben wir festgestellt, dass unsere Schadensmeldung mit allen bisher beigebrachten Dokumenten noch nicht einmal gelesen worden ist. Und das nach 8 Monaten. Wir fühlen uns hier stark ignoriert.


Auch wurde uns mitgeteilt, dass unser Fall nach jeder Kontaktaufnahme, egal welcher Art, wieder ganz nach hinten geschoben wird und als Neueingang  eingestuft wird. Bei einer derartigen Vorgehensweise haben wir die Befürchtung, dass eine Schadensregulierung für uns nie zustande kommt.


Wir hätten gerne eine Antwort, welche Möglichkeiten wir nach 8 Monaten haben, endlich Gehör bei der Schadensabteilung zu finden. 


Vielen Dank im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen

HAKA







Richtige Antwort
2020-10-02T13:04:17Z
  • Freitag, 02.10.2020 um 15:04 Uhr
Guten Tag Karl-Heinz Beha,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es ist bedauerlich zu hören, dass Sie seither keine weiteren Informationen zu Ihrem Schadensfall erhalten haben.
Gerne mache ich mich hierzu bei meinen Kollegen der Allianz Travel schlau. Die Allianz Travel ist ein eigenständiges Unternehmen der Allianz. Aus diesem Grund haben wir an unserer Stelle leider keinen Einfluss auf Ihren Bearbeitungsstand.

Bitte lassen Sie uns hierzu Ihre Vertragsnummer, Ihre vollständigen Kontaktdaten sowie Ihren Usernamen an allianzhilft.dialog@allianz.de zukommen und wir machen von dort aus gemeinsam weiter.

Wir befinden uns dort im geschützten Bereich und können individuell auf Ihr Anliegen eingehen, unter Einhaltung des Schutz Ihrer persönlichen Daten.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

Viele Grüße
Annett
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2020-10-07T15:21:49Z
  • Mittwoch, 07.10.2020 um 17:21 Uhr
Hallo Karl-Heinz Beha,

meine Kollegen haben Ihnen via Email eine Rückmeldung zukommen lassen. Kommen Sie bei erneuten Fragen gerne wieder auf uns zu.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄