Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
YoshiIvy

Keine Hilfe bei Schadenmeldung Reiserücktrittversicherung Allianz Global Assitan

Sehr geehrte Damen und Herren,


 


wir haben Flüge für eine USA Reise gebucht. Aufgrund eines
Arbeitsplatzwechsels inkl. Probezeit daher keine Gewährung von Urlaub durch
den Arbeitgeber, können/konnten die USA-Flüge (für 18.08.18 und 02.09.18) nicht
angetreten werden.


 


Da die Tickets bei Delta Airlines gebucht wurden wurde zeitgleich eine
Reiserücktrittsversicherung über die Allianz Global Assistance NL
abgeschlossen. Dass es sich um die Allianz Globla Assistance NL handelt haben
wir erst im Nachhinein erfahren, da der Vertrag und alles andere auf Deutsch
war. 


 


Mehrmals haben wir schon bei Delta Airlines nach einer Stornorechnung
verlangt. Hier wurden wir erst von Delta an KLM und wieder zurück verwiesen,
Kunden-PingPong sozusagen. Auch auf mehrmalige Nachfrage haben wir keine
Stornorechnung für unsere Flüge erhalten. Delta stellt sich einfach Tod und
scheint den Fall einfach aussitzen zu wollen.


 


Wir haben dann eine Schandenmeldung (Schadennummer auf Rückfrage
verfügbar) an die Allianz Global Assistance Deutschland eingereicht, da wir uns
nicht mehr zu helfen wussten. Nach Einreichung aller Unterlagen wurden wir
aufgeklärt dass unsere Versicherung über die Allianz Global Assistance NL
läuft. Nachdem wir nochmals alle Unterlagen und den Schaden an die Global
Assistance NL eingereicht hatten bekamen wir eine Telefonnummer in München
(089/2444 14 111) zur Kontaktaufnahme genannt! Diese Nummer ist angeblich von
Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. Ich habe nach mehrmaligen
Anrufversuchen aufgegeben da ich NIE eine Person ans Telefon bekommen habe!


 


Wir haben zwar eine schriftliche Stellungnahme (in Deutsch) per E-Mail
bekommen. Uns wurde aber nur lapidar mitgeteilt, dass man uns ohne
Stornorechnung von Delta nicht helfen kann und wir es doch dort einfach nochmal
versuchen sollten. Weil: vielleicht haben wir ja Glück (O-Ton des Schreibens!).
Wieder war auf dem Schreiben der Allianz KEINE Telefonnummer für den
persönlichen Kontakt aufgeführt.


 


Nach heutiger telefonischer Rücksprache mit der Allianz Global Assistance
Deutschland wurde mir dort mitgeteilt, dass mir nicht geholfen werden kann und
ich mich an die Niederlande wenden soll. Ich rief in den Niederlanden an und
mir wurde mitgeteilt diese seien nicht zuständig und ich solle mich an
Deutschland wenden.


 


Ich verstehe einfach nicht, wie man mit seinen Kunden so ein Hin- und Her
veranstalten kann? Wenn ich meine Kunden so behandeln würde, hätte ich keinen
Arbeitsplatz mehr. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie der Ablauf wäre wenn
man wirklich einen medizinischen Notfall hätte.


Inzwischen bin ich bereit, weder Freunden noch Bekannten die
Reiserücktrittsversicherung der Allianz Global zu empfehlen. Ich glaube kaum,
dass Sie so im Gedächtnis der Kunden bleiben wollen.


 


Ich möchte Sie bitten uns einen anständigen Kontakt zu nennen der uns mit
unserem Anliegen helfen und beraten kann. Vielen Dank.


 

Richtige Antwort
2018-08-18T09:12:18Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 11:12 Uhr
Hallo Yoshilvy,

ich möchte Ihnen hier keinen Ansprechpartner nennen, da ich mich persönlich um die Klärung Ihres Anliegens kümmern werde. Ich denke, das ist am sinnvollsten und soll Ihnen zeigen, dass es nicht unser Anspruch ist, unsere Kunden hin und her zu schuppsen.

Senden Sie mir doch bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihrer Vertragsnummer an



Sobald mir Ihre Nachricht vorliegt, kümmere ich mich darum.

Beste Grüße
Conny



Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄