Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Absicherung gegen Streiks?

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit sich gegen Streiks, z.B. wie bei der Lufthansa in dieser Woche, abzusichern? Wenn ja, was würde das kosten?

Viele Grüße
Sebastian

Richtige Antwort
2014-04-01T16:20:09Z
Hallo Sebastian D,

zuallererst hoffe ich , dass Sie und Ihre Liebsten nicht vom Lufthansa-Streik betroffen sind.

Nun aber die Antwort auf Ihre Frage: Die Allianz Rechtsschutz-Versicherung mit kostenfreier 24-h-Anwalts-Hotline, damit Sie sofort wissen
ob Sie im Recht sind und was als nächstes zu tun ist, gibt es bei uns ab ca. 7,66 € / Monat. Damit sind auch Rechtsstreitigkeiten mit z.B. der
Fluggesellschaft enthalten.

Ihren persönlichen Tarif können Sie hier berechnen: https://www.allianz.de/produkte/rechtsschutz/rechtsschutzversicherung/index.html?clusterid=tab-3

Tipp: Als Extra-Service haben wir alle „Rechte der Passagiere“ im Überblick zusammengestellt, insb.:

https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/rechtsschutzversicherung/flugverspaetung-entschaedigung/

a) Wo erfahre ich, ob mein Flug betroffen ist?
b) Und was tun, wenn mein Flug gestrichen wurde?
c) Wo erhalte ich telefonische Auskünfte?
d) Wir fliegen, aber stark verspätet – welche Rechte habe ich?
e) Habe ich Anspruch auf Schadensersatz?
f) Mein Flug fällt angeblich NICHT aus. Ich glaub’ aber nicht. Was tun?
g) Was müssen Pauschalreisende wissen?
h) Wann drohen die nächsten Streiks?
i) Hilft mir meine Rechtsschutzversicherung?

Mit sonnigen Grüßen
David

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2014-04-02T13:45:04Z
  • Mittwoch, 02.04.2014 um 15:45 Uhr
Hallo Sebastian, gegen Sachschäden durch Streiks oder innere Unruhen kann man sich versichern. Wenn Du allerdings Vermögensschäden meinst, die Dir durch Flugausfall o.Ä. entstehen: Nein. Ansprüche bestehen höchstens gegen den jeweiligen Reiseveranstalter oder den Streikverursacher - allerdings recht schwer durchzusetzen

Dateianhänge
    😄