Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
dose

Reise-Krankenversicherung Real Time

Kündigt die Allianz den Versicherungsschutz
auf bei einer Reise, da eine Weltweite Reisewarnung ausgesprochen wurde.

In meinem speziellen Fall ist es dass jd. in der USA ein Auslandsemester hat und die Reise Krankenversicherung Real Time abgeschlossen hat.  Er befindet sich seit Januar in USA.

Police geht vom 1.1.2020 - 30.8.2020.

Erlischt mit der Reisewarnung der Versicherungsschutz.



 

Richtige Antwort
2020-03-20T18:28:26Z
  • Freitag, 20.03.2020 um 19:28 Uhr
Hallo dose,

die momentane Situation ist derzeit nicht einfach und wirft viele Fragen auf. Ich nehme an Ihr Bekannter hat seine Versicherung über die Allianz Travel abgeschlossen.

Hierbei handelt es sich um eine eigenständige Versicherungsgesellschaft, auf deren Verträge wir aus Datenschutzgründen keinen Zugriff haben. Daher kann ich Ihnen nur tendenziell weiterhelfen.

Auf der Website von Allianz Travel heißt es wie folgt:

"Wie sieht der Versicherungsschutz im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus aus?

Wenn Sie bei Allianz Travel eine Reise-Krankenversicherung abgeschlossen haben, sind Sie im Ausland umfassend geschützt. Sollten Sie sich während Ihrer Auslandsreise mit dem Coronavirus infizieren, sind die vor Ort anfallenden medizinisch notwendigen Behandlungskosten grundsätzlich versichert.

Greift die Reise-Krankenversicherung, wenn Sie vor Ort sind und das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für Ihr Urlaubsziel ausspricht?

Ja. Falls Sie sich angesteckt haben sollten, werden die Kosten im Rahmen Ihrer Allianz Travel Reise-Krankenversicherung bis zu 14 Tage, nachdem die Reisewarnung ausgesprochen wurde, übernommen. Falls Sie darüber hinaus aufgrund der Erkrankung nicht transportfähig sind, werden selbstverständlich auch weiterhin die Behandlungskosten erstattet.

Was ist generell zu beachten?

Reisen Sie in Gebiete, für die zum Zeitpunkt Ihrer Einreise eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland besteht, sind Sie nicht versichert. Wenn Sie sich bei Bekanntgabe einer Reisewarnung bereits vor Ort befinden, endet der Versicherungsschutz 14 Tage nach Bekanntgabe der Reisewarnung. Können Sie die Reise nicht beenden aus Gründen, die Sie nicht zu vertreten haben, sind Sie über diesen Zeitraum hinaus versichert."

Was kann Ihr Bekannter tun, um offene Fragen zu klären?

Hier empfehle ich, sich direkt mit den Mitarbeitern kurzzuschließen. Dies geht zum Beispiel auch über den Live-Chat, welchen Sie rechts unterhalb auf der Homepage finden: https://www.allianz-reiseversicherung.de/

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄