Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
MinhaAn

Wohnung bei Auszug streichen – was muss der Mieter bezahlen?

Am dieses Juni, bin ich von einer Wohnung ausgezogen. Die Vermieterin hat gesagt, dass ich fast 3.000€ für die Reparatierung und Streichen bezahlen muss. Aber ich glaube, dass das zu teuer ist, weil ich schon den Wall einmal gestreicht habe und ich nur für 3 Jahren in diesem Haus gelebt bin.
Also ich hätte eine Frage, ob ich das Kosten 100% bezahlen muss oder etwas teilweise bezahlen kann. Und wenn ich muss nicht alles bezahlen, dann könnte ich mit Anwalt besprechen?
Richtige Antwort
2019-08-22T18:15:04Z
  • Donnerstag, 22.08.2019 um 20:15 Uhr
  • zuletzt editiert von Sven.
Hallo MinhaAn,

vielen Dank für Ihre Anfrage und die detaillierte Schilderung. ´

Nachträglich noch Kosten zu tragen für eine Wohnung, aus der man längst ausgezogen ist, ist keine angenehme Angelegenheit. Schließlich sollte man sich inzwischen in den neuen vier Wänden heimisch fühlen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine pauschale Antwort geben können zu Ihrem Anliegen. Dies obliegt einzig den zuständigen Kollegen aus unserer Rechtsschutz-Schadenabteilung.

Ich empfehle Ihnen, sich direkt mit unseren zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 555 in Verbindung zu setzen. Meine Kollegen sind rund um die Uhr für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄