Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

WG-Hauptmietvertrag - Mieterwechsel möglich?

Hallo zusammen,


Ist es rechtens, dass alle Mieter die Wohnung verlassen müssen, nur weil einer ausziehen möchte? Der Vermieter meinte, dass er mit seiner Hausverwaltung ausgemacht hat, dass er keine neuen WG-Mietverträge mehr abschließt, weil das anscheinend auch nun gesetzlich zu einem Problem wird, wenn man nur einen Mieterwechsel vornimmt. Aber wenn man beruflich bedingt ausziehen muss, wieso müssen dann alle einer Kündigung zustimmen und bekommen keinen neuen WG-Vertrag.


Gibt es irgendeine Möglichkeit, sodass vielleicht doch ein Mieterwechsel möglich ist? Es hat in der Vergangenheit schon Mieterwechsel stattgefunden, ich selbst stehe nur mit dem entsprechenden Beiblatt im Haupt-Mietvertrag als ein Hauptmieter drin.

Der Hauptmietvertrag ist unbefristet und war in den ersten 24 Monaten nicht kündbar außer durch einen Mieterwechsel, weshalb ich in die Wohnung kam. Der Mietvertrag existiert seit 2017 und ich wohne seit 2019 in der Wohnung.


Danke für eine Hilfe

Richtige Antwort
2021-10-26T18:44:46Z
  • Dienstag, 26.10.2021 um 20:44 Uhr
Hallo Elli3,

das klingt aber weniger schön.

Ich empfehle Ihnen hierzu, sich telefonisch mit meinen Kolleg:innen der Rechtsschutz-Abteilung in Verbindung zu setzen. Diese schauen, inwiefern dies rechtmäßig ist. Sie erreichen die Kolleg:innen rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 555.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass sich dies noch zum positiven entwickelt.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄