Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Rechtsschutz auch im EU-Ausland gültig?

Hallo zusammen,


Vielleicht kennt sich ja jemand aus: Ich besitze eine Allianz Rechtsschutz-Versicherung und leb in Deutschland. Meine Eltern haben mir schon vor Jahren ihre Wohnung in einem Haus in Griechenland überschrieben, als sie ihren Nachlass regelten. Meine Eltern sind schon älter und leben in der Wohnung im vierten Erdgeschoss. Bei dem Gedanken, dem Haus einen Fahrstuhl zu spendieren, stellt sich nun eine von zwei Mitbesitzern quer, sodass ein Rechtsstreit drohen würde. Würde in so einem Fall die Rechtsschutzversicherung einspringen oder bin ich für solche Streitigkeiten im Ausland nicht versichert?



Richtige Antwort
2019-01-17T17:44:18Z
  • Donnerstag, 17.01.2019 um 18:44 Uhr
Hallo PaKo,

es ist schön zu hören, dass Sie Ihren Eltern unter die Arme greifen möchten. Umso ärgerlich ist es, wenn nicht alle Mitbesitzer des Hauses an einem Strang ziehen.

Inwieweit Ihre Rechtsschutzversicherung hier greift, erfahren Sie bei den zuständigen Kollegen der Schadensabteilung. Die Kollegen prüfen den Sachverhalt und können Ihnen direkt eine Deckungszu- oder absage geben.

Meine zuständigen Kollegen erreichen Sie unter der kostenfreien Service Rufnummer 0800 11 22 555.
Aus dem Ausland unter der Rufnummer +49 89 38 00 35 35.

Auch Ihre Vertretung vor Ort ist Ihnen bei der Klärung gerne behilflich. Die Kontaktdaten finden Sie unter:
https://www.allianz.de/agentursuche/

Ich wünsche Ihnen alles Gute und drücke die Daumen, dass nicht zu einem Rechtsstreit kommt!

Liebe Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄