Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Rechtschutz

Ich habe die Optimal-Privat-und Verkehrs-Rechtschutz für Nichtselbständige vor längerer Zeit abgesschlossen und finde nun nicht mehr in meinen Unterlagen ob der Rechtschutz nur das Verkehrsrecht oder auch andere Bereiche z.b. Erbrecht betrifft.
Richtige Antwort
2017-10-27T08:30:08Z
  • Freitag, 27.10.2017 um 10:30 Uhr
Hallo Hans Müller,

die Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherung unterstützt Sie bei Streitigkeiten im Verkehrsrecht und privaten Bereich. Ob in Ihrem Vertrag auch Unterstützung im Erbrecht enthalten ist, lässt sich ohne einen Blick in Ihren Vertrag leider nicht beantworten.

Am schnellsten erhalten Sie die gewünschte Auskunft, wenn Sie meine zuständigen Kolleginnen und Kollegen der Rechtsschutzabteilung kontaktieren. Diese erreichen Sie Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 120.

Alternativ schaue ich gern in Ihrem Vertrag nach. Dafür benötige ich jedoch Ihre Vertragsnummer sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten. Senden Sie mir diese Daten bitte per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de
Geht es bereits um einen konkreten Streitfall? Dann können Sie auch meine zuständigen Kollegen der Rechtsberatung kontaktieren. Diese erreichen Sie rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1122 555.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2017-10-27T08:55:34Z
  • Freitag, 27.10.2017 um 10:55 Uhr
Hallo,
meines Wissens nach kann man doch Erbstreitigkeiten gar nicht versichern.
Soviel ich weiss, ist doch lediglich eine E r  s t b e r a t u n g  versichert, und dies auch nur dann,
wenn eine Rechtslageänderung ( z.B. Tod eines Familienmitgliedes aus dem sich erbrechtliche Fragestellen für den Versicherungsnehmer ergibt) versichert.
LG
Ute  
2017-10-27T10:56:22Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 27.10.2017 um 12:56 Uhr
Hallo Ute,

ich habe mich direkt bei meinem Rechtschutzkollegen schlau gemacht.

Bisher war es tatsächlich so, dass nur die Erstberatung versichert war.

Neu ist jedoch, dass man bei der Rechtschutzversicherung Plus weitere Rechtsanwalt Tätigkeiten bis 500€ und bei der Rechtschutzversicherung Best bis 1000€ von der Allianz übernommen werden.

Für weitere Fragen dazu stehen die Kollegen von der Rechtschutzabteilung unter der Rufnummer 0800/4100120 ( Mo-Fr. 8-20 Uhr) zur Verfügung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄