Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Hundehaltung in Mietwohnung

Guten Tag  kann ein Vermieter die Zustimmung auf  Hundehaltung in einer Mietwohnung von der Zustimmung der Nachbarn abhängig machen? Ich finde das ist ein gewaltiger Eingriff in mein Persönlichkeitsrecht.  Der Hund ist noch nicht mal angeschafft.  Und einen schriftlichen Antrag auf Zustimmung habe ich gestellt. 
Richtige Antwort
2021-09-16T16:31:49Z
  • Donnerstag, 16.09.2021 um 18:31 Uhr
  • zuletzt editiert von Franzi.
Hallo,

es gibt doch nichts schöneres, als eine kleine Fellnase, die einen jeden Morgen begrüßt. Weniger schön ist es dann natürlich, wenn der Vermieter oder die Nachbarn einem den Strich durch die Rechnung machen.

Ich empfehle Ihnen hierzu, sich telefonisch mit meinen Kolleg:innen der Rechtsschutz-Abteilung in Verbindung zu setzen. Diese schauen, inwiefern dies rechtmäßig ist. Sie erreichen die Kolleg:innen rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 555.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass sich dies noch zum Positiven entwickelt.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄