Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Dreei

BERUFSRECHTSSCHUTZ

Sehr geehrte Damen und Herren,


 


ich habe die obige Rechtsschutzversicherung (i,d,F. wegen
Arbeitsschutz) bei Ihnen abgeschlossen und meine Frage ist nun, ob man erst bei
Eingang der Kündigung diese Hilfe in Anspruch nehmen kann oder man vorab
unentgeltlich eine Beratung/Empfehlung von ihnen erhält?


Es geht um folgenden Sachverhalt:


 


Aufgrund von beruflichem Streß und "Unverständnis
gegenüber Entscheidungen vom Bürgermeister" wurde ich Ende Juli 2022 wegen
Depressionen krankgeschrieben.


In der folgenden Zeit der Krankschreibung ist mir aus
Gedankenlosigkeit ein Mißgeschick passiert (ich habe mit meiner Frau einen
Wellnessurlaub gebucht und wollte meinen Freunden und meiner Mutter die
angenehmen Tage mitteilen. Leider habe ich nicht so weit gedacht, dass diese
"Statusbilder im Whats-App" natürlich JEDER sieht und dabei sind auch
meine


Kollegen(Innen) gemeint. Diese waren sehr sauer, dass ich
"Urlaub" während meiner Krankschreibung mache, obwohl dies natürlich
vom Gesetz her legitim ist. ).


Als ich dann 10 TAGE !!! später wieder arbeiten anfangen
wollte, obwohl ich nicht vollständig gesundet war aber wußte wie viel Arbeit
nun anfällt, kam es zudem fatalen Gespräch am Donnerstag, den 06.10.2022 mit
meinem Ersten Bürgermeister Herrn xxx.


Bei dem Gespräch wurde ich sozusagen "zur Sau
gemacht" und angeschrieen was ich mir bei der Aktion (siehe vorige
Beschreibung) gedacht habe, ob ich nicht ganz dicht bin und ob ich hier nur
arbeite weil ich sonst nichts mit meiner Zeit anzufangen wüßte usw. als
Abschluß dieses "Gespräches" fiel dann der Satz:


Er wünsche sich sehr, dass hier unsere berufliche Beziehung
endet!


Daraufhin war ich natürlich sehr deprimiert und nachdem ich
natürlich sagte, dass ich mich bei all meinen Kollegen(Innen) persönlich
entschuldigen möchte für meine Gedankenlosigkeit


(was ich auch umgehend danach gemacht habe) meinte er nur,
das er darüber eine Nacht nachdenkt.


Als er am darauf folgenden Freitag mich sah gab es keine
Reaktion seinerseits und es ging mir wieder sehr schlecht, sodaß ich in meinem
Büro wieder weinte.


Irgendwann kam der Geschäftsleiter Herr xxx und teilte mir
mit, dass mich der Herr xxx heute noch eine Abmahnung erteilt und ich diese
einfach unterschreiben sollte und die Sache ist vergessen!


Bis Mittag geschah wieder nichts bis ich erfuhr, dass der
Herr xxx weg ist und heute nicht mehr kommt und im folgenden Wochenende kan es
dazu, weil ich nur noch depressiv war und am Sonntag kam es ernaut zu einem
"Zusammenbruch" mit Heulattacken.


Doch ich nahm all meinen Mut zusammen und bin am Montag noch
mal zur Arbeit gegangen, mit der Hoffnung vielleicht doch ein klärendes
Gespräch zu führen, aber als ich trotz eines Termins (wegen einer
arbeitsrelevanten Angelegenheit) wieder ignoriert wurde konnte ich nicht mehr
und als ich wieder eine Heulattacke in meinem Büro hatte bin ich zum Arzt
gegangen und ließ mich erneut wegen Depressionen krank schreiben!


 


Meine jetzige Frage an Euch ist folgende:


 


Wenn mir nun mein Chef eine Kündigung zuschickt, ist diese
rechtens?


Und wie komme ich aus dem Arbeitsverhältnis positiv raus, da
ich nicht mehr unter seiner Regie arbeiten kann!


Ich habe ja schon Beklemmungen, wenn ich nur das Rathaus
betrete und es gibt ja keine Zukunft mehr für uns beide, da er ja mich immer auf
der psychologischen Schiene angreifen kann und wird!


Für eine kurze Rückmeldung wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Richtige Antwort
2022-11-08T09:22:52Z
  • Dienstag, 08.11.2022 um 10:22 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hallo Dreei,

vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihrer sensiblen Schilderung Ihres Anliegens.
Es ist bedauerlich zu lesen, dass Sie solch eine Erfahrung machen mussten.

Eine Rechtsschutz ist eine Versicherung, die Sie als Privatperson in verschiedenen Lebensbereichen vor hohen Kosten in einem Rechtsstreit schützt.

Eine private Rechtsschutzversicherung unterstützt Sie bei Bußgeldverfahren, wenn Sie verklagt (z.B. steuerrechtliche und vertragliche Streitigkeiten) werden und übernimmt Anwalts- und Gerichtskosten.
Die Allianz Rechtsschutzversicherung bietet Ihnen ein kostenfreies Rechtsschutz-Service-Telefon sowie weitere umfassende Leistungen.

Die schnellste Möglichkeit, um Auskünfte/Beratung zu erhalten ist, dass Sie sich telefonisch mit den Kolleg:innen in Verbindung setzen.
Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 5555 von Mo.-Fr., 8-20 Uhr.

Nice to know:
Der Privatrechtsschutz hilft bei Rechtsstreitigkeiten im privaten Bereich.
So werden Sie unter anderem bei folgenden Rechtsstreitigkeiten unterstützt:
  • Rechtsschutz im Straßenverkehr (z.B. bei Streitigkeiten nach einem Unfall)
  • Mietrecht (z.B. Streit mit Nachbarn oder Vermietern)
  • Eigentumsrechtlichen Angelegenheiten (z.B. Streit mit dem Finanzamt)
  • Beratungsrechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht

Neben der Übernahme von Prozess- und Anwaltskosten unterstützt Sie die Allianz zudem folgendermaßen:

  • Kostenlose Erstberatung: Das Rechtsschutz Service-Telefon der Allianz ist rund um die Uhr für Sie da und verbindet Sie bei Bedarf mit einem Anwalt zur telefonischen Erstberatung. Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen einen spezialisierten Anwalt in Ihrer Nähe.
  • Mediation: Nicht jeder Streit muss vor Gericht enden. In geeigneten Fällen vermittelt die Allianz unabhängige Mediatoren (Vermittler) zur Konfliktlösung.
  • Vorsorgeleistungen: Sie profitieren in unserem Komfort und Premium Tarif von unseren Vorsorgeleistungen. Die Komfort-Absicherung beinhaltet zum Beispiel die Beratung und Erstellung einer Patientenverfügung. Die Premium-Absicherung umfasst die Beratung bei Pflege, Rente, Elterngeld oder auch Testamentserstellung (Rechtsschutzversicherung mit Sozialrecht).

Hier finden Sie allgemeine Informationen/Produktinformationen zu einer Rechtsschutzversicherung.
Je nachdem welchen Tarif Sie gewählt haben, finden Sie hier die Bedingungen zu den Tarifen.

Alles rund um eine Rechtsschutzversicherung finden Sie hier.

P.S.: Bitte beachten Sie, dass ich aufgrund von Datenschutz,  die genannten Namen unkenntlich gemacht habe.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen weiter.

Beste Grüße und alles Gute weiterhin
Loreen
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄