Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Fahrrad

1 Fahrradschloß für 2 Pedelecs

Für die Pedelecs meiner Frau und mir habe ich vor ca. 3 Jahren meine Hausratversicherung um Fhrradplus ergänzt.
Beide Fahrräder sind jeweils mit hochwertigen BORDO-Schlösser  von ABUS als Typ DUO (1 Schlüssel für beide Schlösser) ausgerüstet. D.h. wir können je 1 Rad mit einem Schloß sichern. Es besteht aber auch die Möglichkeit, beide Schlösser zu verbinden, so das man aus einem normalen Schloß ein "großes Schloß" machen kann. Dies ist dann gut, wenn man das Rad an einem fest verankertem Gestell absichern möchte.
Jetzt meine Frage:
Kann ich mit diesem "großen Schloß" beide Räder an einem veranktertem Gestell absichern? Wenn das Schloß "geknackt" würde, sind beide Räder zur gleichen Zeit gestohlen worden. Ist dies versicherungstechnisch abgesichert? Würde in diesem Fall die Versicherung voll greifen?
Mein Frau und ich handhaben dies manchmal so, gerade so, wie es die Situation zulässt.


Richtige Antwort
2018-10-16T06:43:42Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 08:43 Uhr
Guten Morgen Fahrrad,

die Fahrradversicherung "FahrradPlus" ist der Top-Schutz für Ihr Zweirad.

In diesem Schutz ist nicht die Anzahl der Schlösser für Ihre versicherten Pedelecs vorgegeben. Wichtig ist, dass die Sicherung mittels Schloss erfolgt - egal, ob dieses Schloss ein herkömmliches ist oder ein "Profischloss".

Hier finden Sie weitere Informationen zu "FahrradPlus":

https://www.allianz.de/recht-und-eigentum/fahrradversicherung/

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄