Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Allianz Rechtsberatungs-Hotline

Ich habe in den letzten 2 Jahren 2 Mal die Erfahrung machen müssen, dass die vertragliche Beratungs-Hotline vor dem Durchstellen an einen Anwalt stets die Fragestellungen aufnimmt, die Zuständigkeit daraufhin  stets ablehnt, da zu diesem Zeitpunkt einer Erstberatung logischerweise noch keine Klage vorgesehen ist. Die Versicherung würde erst ab Klage greifen. Eine Vermittlung an einen Beratungsanwalt erfolgt bestenfalls aus Kulanz. Wozu habe ich dann eine tel. Rechtsberatungs-Hotline im Vertrag, wenn diese praktisch nie zuständig ist?
Richtige Antwort
2018-11-27T20:20:22Z
  • Dienstag, 27.11.2018 um 21:20 Uhr
Hallo Falk Götz,

wenn der Rechtsschutzfall versichert ist, dann erstattet die Allianz die anfallenden Verfahrenskosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Dazu gehören neben den gesetzlichen Anwaltsgebühren auch die Gerichtskosten sowie Zeugenauslagen, die Kosten für gerichtliche Sachverständige und Dolmetscher und die Kosten der Gegenseite, falls Sie vor Gericht unterliegen sollten und zur Erstattung verpflichtet sind.

Ihre erste Anlaufstelle ist unser Rechtschutz-Service-Telefon. Sie erreichen diese rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11225555 an. Ein qualifizierter Mitarbeiter hilft Ihnen dort gerne weiter: Sie erfahren, ob es sich um einen versicherten Rechtsschutzfall handelt und Ihr Fall vom Allianz Rechtsschutz übernommen wird. Außerdem können Sie mit einem unabhängigen Anwalt verbunden werden, mit dem Sie Ihren Fall im Rahmen einer Erstberatung besprechen. Wenn Sie möchten, erhalten Sie auch eine Empfehlung für einen spezialisierten Anwalt in Ihrer Nähe.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2019-01-02T09:34:00Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 10:34 Uhr
Leider das selbe hier bei mir ... "Erst ab Klage" ist die Aussage am Telefon  aber mein Vertrag sagt "für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen" da steht nix von Klage... ich bin ganz ehrlich das klingt nach "wir wollen Kosten sparen und wimmeln Sie mal ab" ... Kein guter Kundenservice!
2019-01-02T10:30:42Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 11:30 Uhr
Guten Tag CHK007,

erscheint eine streitbare Angelegenheit ausweglos, verfolgt man häufig die Denkweise: „meine Rechtsschutzversicherung regelt das schon.“ Doch längst nicht jede Streitigkeit kann durch die Rechtsschutzversicherung geregelt werden.

Recht haben und behalten ist teuer - Sich im Recht fühlen bedeutet nicht, dass dem Rechtsanspruch auch tatsächlich stattgegeben wird. Häufig haben Geschädigte das Problem, ihre eigenen Rechtsansprüche nicht ohne Einschaltung eines Rechtanwalts durchsetzen zu können. Eben diese Mithilfe lassen sich versierte Anwälte sehr viel kosten, sodass Streithähne mit immensen Rechtskosten zur Kasse gebeten werden. In dem Zusammenhang wird der Besitz einer Rechtsschutzversicherung umso bedeutender. Denn sie wehrt das finanzielle Risiko eines Rechtsstreits ab. Ereignet sich ein Rechtsstreit erstattet die Rechtsschutzversicherung, die Kosten für die Beauftragung des Rechtsanwalts sowie anfallende Gerichtsgebühren oder Aufwandsentschädigungen für Zeugen.

Gerne möchte ich Ihnen meine Hilfe bei der Klärung des Vorgangs anbieten. Dazu benötige ich Ihre Hilfe in Form Ihrer persönlichen Kontaktdaten und der Vertrags- Schadensnummer. Senden Sie mir diese unter Angabe Ihres Usernamens an: allianzhilft.dialog@allianz.de

Beste Grüße
Ines

Für 2019 wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit!

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-01-07T15:06:33Z
  • Montag, 07.01.2019 um 16:06 Uhr
Hallo CHK007,

nach Weiterleitung Ihres Anliegens, haben wir bereits eine Rückmeldung der entsprechenden Kollegen erhalten. Diese haben ich Ihnen via E-Mail zukommen lassen.

Sollten Sie erneut Fragen haben, kommen Sie gerne wieder auf meine Kollegen und mich zu.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄