Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Laetitia Blum

Vermieter-Rechtschutzversicherung abschließen ohne Erstwohnsitz in DE

Guten Morgen,


Mein Ehemann besitzt eine Vermietungswohnung in Baden-Baden (76530), doch wir leben derzeit in New York (USA) und haben dementsprechend keinen Erstwohnsitz mehr in Deutschland.

Er besitzt jedoch einen Bankkonto und eine Korrespondenzadresse (bei der Familie) in Baden-Baden, Deutschland und hat seinem Vater eine Generalvollmacht erstattet, um alles Vorort klären zu können. Jedoch kann man auch heutzutage einfach Online kommunizieren...

Für dieses Objekt wird ebenfalls in Deutschland eine Steuererklärung gemacht.

Wir möchten nun eine Vermieter-Rechtschutzversicherung abschließen, doch dies scheint ohne Wohnsitz in Deutschland nicht wirklich einfach zu sein...

Ist dies mit der Allianz machbar? Wie sollten wir bestenfalls hiermit vorgehen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen,

Laetitia Blum

Richtige Antwort
2020-09-08T06:16:27Z
  • Dienstag, 08.09.2020 um 08:16 Uhr
Hallo Laetitia Blum,

es freut uns, dass Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause interessieren und auch wenn Sie Ihren Erstwohnsitz in den USA haben, ist es unter einer bestimmten Voraussetzungen möglich, eine Vermieter-Rechtsschutz Versicherung abzuschließen. Sie benötigen einzig eine Korrespondenzadresse hier in Deutschland, eine deutsche Bankverbindung ist vorteilhaft aber nicht zwingend nötig. Somit haben Sie bereits die Voraussetzung erfüllt.

Wie können Sie die Versicherung abschließen?
Da Sie Familie in Baden-Baden haben, ist es empfehlenswert dort auf eine Allianz-Vertretung vor Ort zuzugehen. Diese finden Sie, mit den jeweiligen Kontaktdaten, ganz bequem unter folgendem Link: https://www.allianz.de/agentursuche/

Ein Online-Abschluss bei der Vermieter-Rechtsschutz Versicherung ist leider nicht möglich, da individuelle Faktoren eine Rolle bei der Absicherung spielen.


Wer und was ist  versichert?*

  • Versicherungsschutz besteht für Sie in der Eigenschaft als Eigentümer, Vermieter, Verpächter des im Versicherungsschein bezeichneten Grundstücks, Gebäudes oder Gebäudeteils.
  •  Einer Wohneinheit zuzurechnende Garagen oder Kraftfahrzeug-Abstellplätze sind eingeschlossen
    Welche Personen sind mitversichert?
    (1) Mitversicherte Personen

    Mitversichert ist jeder Mit-Eigentümer des versicherten Objekts.
    (2) Widerspruchsrecht des Versicherungsnehmers bei mitversicherten Personen

    Wenn eine mitversicherte Person Versicherungsschutz verlangt, können Sie dem widersprechen. Dies gilt nicht, wenn es sich um Ihren ehelichen/eingetragenen Lebenspartner handelt.
    (3) Ansprüche Dritter nach Tod, Verletzung des Versicherungsnehmers oder eines Mitversicherten

    Versicherungsschutz besteht außerdem für die Geltendmachung von Ansprüchen, die natürlichen Personen (= Dritten) kraft Gesetzes dann zustehen, wenn Sie oder eine mitversicherte Person verletzt oder getötet wurden.
    Was gilt hinsichtlich der mitversicherten Personen?
    Alle Regelungen die für Sie gelten, gelten sinngemäß auch für mitversicherte Personen. Der Versicherungsumfang für die mitversicherten Personen ändert sich dadurch nicht.
    Für die Erfüllung der Obliegenheiten nach Eintritt eines Versicherungsfalls bleiben Sie neben den mitversicherten Personen verantwortlich.

    * dies ist nur als Beispiel ein kleiner Auszug aus dem Grundschutz der Vermieter-Rechtsschutz für die Wohneinheit.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen.

Beste Grüße nach New York
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄