Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Nina Kremser

Angebote für Studenten bezüglich Altersvorsorge?

Hallo! Ich bin noch Studentin und daher würde mich interessieren, ob es da spezielle Angebote für Studenten bei der Allianz gibt, was die Altersvorsorge betrifft?
Was der Verzichtsrechner ausspuckt, ist ja schon ne Nummer
Aber als Student hat man ja nicht unbedingt das "übrige" Geld zum jetzt schon anlegen.

Richtige Antwort
2014-10-17T15:11:33Z
  • Freitag, 17.10.2014 um 17:11 Uhr
Hallo Frau Kremser,

ich habe mich für Sie noch einmal schlau gemacht und kann Ihnen folgende Informationen mitgeben.

Ein Produkt was für Sie interessant sein könnte, wäre die Allianz StartPolice. Dort zahlen Sie in den ersten 3 Versicherungsjahren einen sehr geringen Beitrag, der die folgenden 7 Jahre konstant ansteigt und erst ab dem 11. Versicherungsjahr bei 100 % liegt. Zudem haben Sie bei der Allianz StartPolice auch gleich noch eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung inkludiert.

Hier ist der passende Link zum Produkt: https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/start-police

Ein ähnliches Produkt ist die BasisRente StartUp Klassik oder BasisRente StartUp Invest. Auch dort gibt es eine Startphase mit geringerem Beitrag. Es handelt sich jedoch um eine BasisRente, bei der besondere steuerliche Rahmenbedingungen gelten und Leistungen stets nur in Rentenform gezahlt werden dürfen.

Auch hierzu habe ich einen Link für Sie: https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/basis-rente-startup

Aber, wie bereits von Cornelia empfohlen, ist es am besten, wenn Sie auf Ihre Vertretung vor Ort zugehen, da nur dort eine maßgeschneiderte Beratung erfolgen kann.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen konnten und wünschen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2014-10-17T12:21:06Z
  • Freitag, 17.10.2014 um 14:21 Uhr
Hallo Frau Kremser,

Ihr Interesse kann ich natürlich verstehen, denn als Student ist man finanziell nicht so gut bestückt. Altersvorsorge ist aber sehr wichtig und ich finde es gut, dass Sie sich dafür interessieren.

Da dies aber auch ein sehr komplexes und individuelles Thema ist , empfehle ich Ihnen auf Ihren Vertreter vor Ort zuzugehen. Er kann Sie umfangreich aber auch individuell beraten.

Sollten Sie noch keine Vertretung vor Ort haben, schauen Sie doch einfach auf unserer Internetseite :
https://www.allianz.de/agentursuche/

Da haben Sie die Möglichkeit, sich eine Vertretung in Ihrer Nähe zu suchen.

Oder schauen Sie einfach mal unter folgendem Link
https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/

Hier finden Sie ein paar Vorsorgekonzepte. Parallel dazu, erkundige ich mich zusätzlich für Sie bei den Experten aus der Fachabteilung und werde Ihnen schnellstmöglich eine Antwort im Forum geben.


Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2014-10-17T15:11:33Z
  • Freitag, 17.10.2014 um 17:11 Uhr
Hallo Frau Kremser,

ich habe mich für Sie noch einmal schlau gemacht und kann Ihnen folgende Informationen mitgeben.

Ein Produkt was für Sie interessant sein könnte, wäre die Allianz StartPolice. Dort zahlen Sie in den ersten 3 Versicherungsjahren einen sehr geringen Beitrag, der die folgenden 7 Jahre konstant ansteigt und erst ab dem 11. Versicherungsjahr bei 100 % liegt. Zudem haben Sie bei der Allianz StartPolice auch gleich noch eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung inkludiert.

Hier ist der passende Link zum Produkt: https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/start-police

Ein ähnliches Produkt ist die BasisRente StartUp Klassik oder BasisRente StartUp Invest. Auch dort gibt es eine Startphase mit geringerem Beitrag. Es handelt sich jedoch um eine BasisRente, bei der besondere steuerliche Rahmenbedingungen gelten und Leistungen stets nur in Rentenform gezahlt werden dürfen.

Auch hierzu habe ich einen Link für Sie: https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/basis-rente-startup

Aber, wie bereits von Cornelia empfohlen, ist es am besten, wenn Sie auf Ihre Vertretung vor Ort zugehen, da nur dort eine maßgeschneiderte Beratung erfolgen kann.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen konnten und wünschen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-10-17T15:12:01Z
  • Freitag, 17.10.2014 um 17:12 Uhr
Hallo Nina Kremser,

ich habe mich für Sie noch einmal schlau gemacht und kann Ihnen folgende Informationen mitgeben.

Ein Produkt was für Sie interessant sein könnte, wäre die Allianz StartPolice. Dort zahlen Sie in den ersten 3 Versicherungsjahren einen sehr geringen Beitrag, der die folgenden 7 Jahre konstant ansteigt und erst ab dem 11. Versicherungsjahr bei 100% liegt. Zudem haben Sie bei der Allianz StartPolice auch gleich noch eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung inkludiert.

Ich habe hier den passenden Link zum Produkt: https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/start-police

Ein ähnliches Produkt ist die BasisRente StartUp Klassik oder BasisRente StartUp Invest. Auch dort gibt es eine Startphase mit geringerem Beitrag. Es handelt sich jedoch um eine BasisRente, bei der besondere steuerliche Rahmenbedingungen gelten und Leistungen stets nur in Rentenform gezahlt werden dürfen.

Auch hierzu habe ich den Link für Sie https://www.allianz.de/vorsorge/berufseinsteiger/basis-rente-startup

Aber, wie bereits von Cornelia empfohlen, ist es am besten, wenn Sie auf Ihre Vertretung vor Ort zugehen, da nur dort eine maßgeschneiderte Beratung erfolgen kann.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen konnten und wünschen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-10-18T23:09:01Z
  • Sonntag, 19.10.2014 um 01:09 Uhr
Hi Nina,
neben der StartPolice noch eine Idee: Wenn Du neben dem Studium jobst und dabei Sozialversicherung bezahlst (als kein Mini-Job / "400,-- € Job"), könnte für Dich auch eine Riester-Rente sehr interessant sein, denn dann bekommst Du für einen geringen Eigenbeitrag die staatliche Förderung - und dies ist in dieser Kombination ein ganz schön großer Anteil.
Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht und können es empfehlen.

VG
Reinhardt

Dateianhänge
    😄