Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Sinkende Rentenfaktoren

Aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus gehen Versicherer zunehmend dazu über, Rentenfaktoren zu senken. Das ist verständlich und nachvollziehbar. Meine konkreten Fragen lauten: 1. Welcher Rentenfaktor galt für einen im September 2013 abgeschlossenen Vertrag mit Einmalzahlung / Tarif Allianz PrivatRente Klassik, der ab September 2019 in die Rentenphase übergeht? 2. Welcher Rentenfaktor gilt heute? 3. Kann der Rentenfaktor auch während der Rentenphase verändert, sprich gesenkt, werden, wenn es das Zinsumfeld bedingt? Hinweis auf § 89 VAG Vielen Dank für die Beantwortung Ingo Asalla

Richtige Antwort
2017-01-18T15:51:44Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 18.01.2017 um 16:51 Uhr
Hallo Ingo Asalla,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zu dem Tarif PrivatRente Klassik gibt es keinen Rentenfaktor, hier wird die Rente anhand des Garantiezinses und der aktuellen Sterbetafeln berechnet.

Folgende Tarife enthalten einen Rentenfaktor:

- Vorsorgekonzept Invest
- Vorsorgekonzept Invest mit Garantie
- Vorsorgekonzept Invest alpha-Balance
- Vorsorgekonzept IndexSelect
- Index- und PortfolioPolicen
- DLV Invest Verträge

Über den aktuell gültigen Rentenfaktor kann pauschal keine Auskunft gegeben werden, da dieser anhand des Rechnungszinses und der derzeit gültigen Sterbetafel DAV 2004 R berechnet wird.
Laufende Rentenzahlungen sind von der Anpassung des Rentenfaktors nicht betroffen. Somit bleibt die Höhe Ihrer Gesamtrente unverändert.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an unsere Kollegen aus dem Innendienst unter der Telnr.: 0 800 4 100 104 wenden.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2017-01-12T12:26:35Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 12.01.2017 um 13:26 Uhr
Guten Tag Herr Asalla,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche sicher auch für andere User spannend sein könnte.

Leider kann ich diese ad hoc nicht beantworten. Ich werde umgehend auf unsere Spezialisten zugehen und um eine Antwort bitten.

Sobald mir eine Antwort vorliegt, werde ich diese hier umgehend veröffentlichen.

Sollten Sie schnell eine Antwort benötigen, dann stehen Ihnen die Kollegen unter der Rufnummer 0800/ 4 740 110 (Montag-Freitag 8-20 Uhr) zur Verfügung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-01-16T14:52:52Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 16.01.2017 um 15:52 Uhr
Hallo Herr Asalla,


die Kollegen aus der zuständigen Abteilung baten mich noch, dass Sie uns die Vertragsnummer zukommen lassen. Hier können wir aufgrund verschiedener Tarife keine allgemeine Auskunft mitteilen.


Bitte senden Sie die Vertragsnummer an allianzhilft.dialog@allianz.de und wir machen dann von dort aus gemeinsam weiter.


Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2017-01-18T15:51:44Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 18.01.2017 um 16:51 Uhr
Hallo Ingo Asalla,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Zu dem Tarif PrivatRente Klassik gibt es keinen Rentenfaktor, hier wird die Rente anhand des Garantiezinses und der aktuellen Sterbetafeln berechnet.

Folgende Tarife enthalten einen Rentenfaktor:

- Vorsorgekonzept Invest
- Vorsorgekonzept Invest mit Garantie
- Vorsorgekonzept Invest alpha-Balance
- Vorsorgekonzept IndexSelect
- Index- und PortfolioPolicen
- DLV Invest Verträge

Über den aktuell gültigen Rentenfaktor kann pauschal keine Auskunft gegeben werden, da dieser anhand des Rechnungszinses und der derzeit gültigen Sterbetafel DAV 2004 R berechnet wird.
Laufende Rentenzahlungen sind von der Anpassung des Rentenfaktors nicht betroffen. Somit bleibt die Höhe Ihrer Gesamtrente unverändert.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an unsere Kollegen aus dem Innendienst unter der Telnr.: 0 800 4 100 104 wenden.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄