Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Allianz Privat Rente Komfort Dynamik

Lohnt es sich oben genannte RV bei der Einkommenssteuererklärung mit anzugeben, wenn ja wo?
Richtige Antwort
2018-03-14T12:11:24Z
  • Mittwoch, 14.03.2018 um 13:11 Uhr

Hallo Herr Nöcker,

das ist eine interessante Frage, die sicherlich gerade zu Beginn des Jahres auch viele andere Kunden beschäftigt.

Ob die Rentenversicherung bei Ihrer Steuererklärung berücksichtigt wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Bei einer Private Rente Komfort Dynamik handlet es sich um eine Rentenversicherung mit Auszahlungsoption Kapital, hier gelten folgenden Reglungen:

Rentenversicherungen mit Auszahlungsoption Kapital, die nach 2004 abgeschlossen worden sind, können bei der Veranlagung zur Einkommensteuer nicht als Sonderausgaben abgezogen werden. Das heißt, dass Sie diesen Vertrag in der Steuererklärung nicht angeben müssen, da dieser nicht berücksichtigt wird.

Rentenversicherungen mit Auszahlungsption Kapital, die vor 2005 abgeschlossen worden sind, können zu 88 % als Vorsorgeaufwendung steuerlich  gefördert werden. Dies ist im Rahmen der Höchstbeiträge für "sonstige Vorsorgeaufwendungen" oder im Rahemn der "Günstigerprüfung"  als Sonderausgabenabzug möglich.

Ich hoffe diese Information hilft Ihnen bei der Einkommensteuererklärung weiter.

Viele Grüße

Christina


2 Kommentare
2018-03-14T11:43:36Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 14.03.2018 um 12:43 Uhr
Guten Tag Herr Noecker,

die Steuererklärung kann schon die ein oder andere Frage aufwerfen.

Meine Kollegen werden Ihnen hier in Kürze eine Antwort mitteilen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-03-14T12:11:24Z
  • Mittwoch, 14.03.2018 um 13:11 Uhr

Hallo Herr Nöcker,

das ist eine interessante Frage, die sicherlich gerade zu Beginn des Jahres auch viele andere Kunden beschäftigt.

Ob die Rentenversicherung bei Ihrer Steuererklärung berücksichtigt wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Bei einer Private Rente Komfort Dynamik handlet es sich um eine Rentenversicherung mit Auszahlungsoption Kapital, hier gelten folgenden Reglungen:

Rentenversicherungen mit Auszahlungsoption Kapital, die nach 2004 abgeschlossen worden sind, können bei der Veranlagung zur Einkommensteuer nicht als Sonderausgaben abgezogen werden. Das heißt, dass Sie diesen Vertrag in der Steuererklärung nicht angeben müssen, da dieser nicht berücksichtigt wird.

Rentenversicherungen mit Auszahlungsption Kapital, die vor 2005 abgeschlossen worden sind, können zu 88 % als Vorsorgeaufwendung steuerlich  gefördert werden. Dies ist im Rahmen der Höchstbeiträge für "sonstige Vorsorgeaufwendungen" oder im Rahemn der "Günstigerprüfung"  als Sonderausgabenabzug möglich.

Ich hoffe diese Information hilft Ihnen bei der Einkommensteuererklärung weiter.

Viele Grüße

Christina


Dateianhänge
    😄