Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Stefan

Welche Möglichkeiten bietet die Allianz zu Riester / Anbieterwechsel

Welche Riestermodelle bietet ihr?

Kann ich zur Allianz wechseln, aus einem laufenden Vertrag heraus und welche Probleme ergebe sich ggf. für mich bei einem Wechsel?

Richtige Antwort
2014-04-27T16:05:56Z
  • Sonntag, 27.04.2014 um 18:05 Uhr
Hallo Stefan,

Ein Anbieterwechsel ist möglich, dies ist sogar gesetzlich festgeschrieben.

Es ist genau abzuwägen, ob sich eine Wechsel wirklich für Dich lohnt. Was sind Deine Beweggründe?

In der Tat sind in meinen Erfahrungen schon einige Kunden mit einer Riester zur Allianz gewechselt, weil der Nutzen dadurch sehr hoch war. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass es Punkte gibt, bei dem sich ein Wechsel für Kunden nicht lohnt.

Zum Beispiel, wenn der Kunde schon in 5 Jahren in Rente geht. Bei einem Wechsel fallen nämlich erstens Gebühren an. Im Durchschnitt 100 Euro. Zweitens entstehen Abschlusskosten, welche auch nicht vergessen werden sollten.

Wie Du siehst, kann man in so einem Fall keine Pauschale Aussage treffen. Aber ein paar Punkte sind in jedem Fall zu beachten. Du musst als erstes den neuen Vertrag machen, dann eine Kündigung beim alten Anbieter, in dem folgende Passage mit drinstehen sollte: das Guthaben soll„prämienunschädlich" in den neuen Vertrag übertragen werden.

Ich empfehle in diesem Fall einen Vertreter aufzusuchen, der Dir dabei mit hilft.

Jetzt noch zu Deiner Frage mit den Riestermodellen: https://www.allianz.de/produkte/altersvorsorge/riesterrente/index.html

Hier findest Du unter dem Punkt: "welche Riester passt zu Ihnen" eine Übersicht, welche für das Gespräch mit dem Vertreter schon mal eine Grundlage schafft. Auch hier kann man nämlich keine pauschale Aussage treffen. Wichtigste Frage: Was ist Dir wichtig?

Ich hoffe, ich konnte erst mal helfen. Ansonsten einfach fragen. ;oD

Liebe Grüße

Maik
2 Kommentare
2014-04-27T18:03:13Z
  • Sonntag, 27.04.2014 um 20:03 Uhr
Guten Abend Stefan,

was Maik Gey geschrieben hat, das stimmt.

Im nächsten Schritt empfehle ich Deine Fragen in einem Gespräch mit einem Allianz Fachmann vor Ort telefonisch oder per Online-Beratung zu klären. Falls Du noch keinen hast, findest Du hier die Fachmann-Suche.
https://vertretung.allianz.de/wps/portal/tw/www.allianz.de/agentursuche/index.html
(Jede Agentur hat eine eigene Homepage mit Fotos und Schwerpunkten etc.)

Gerne können wir Dir auch einen Altersvorsorge-Experten in Deiner Nähe empfehlen. Dazu schicke bitte Deine Adresse an allianzhilft.dialog@allianz.de.

Beste Grüße,
René
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄