Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Timmislav

Zinssatz Policedarlehen

Guten Abend,


warum ist der Zinssatz p.a. für ein Policadarlehen bei der Allianz mit 4,2 % soviel höher als bei anderen Anbietern (z.B. 2,46 %, LV Kredit)?


Danke und viele Grüße

Tim Schmidt vom Hofe

Richtige Antwort
2022-08-30T08:43:04Z
  • Dienstag, 30.08.2022 um 10:43 Uhr

Hallo Timmislav,


ich freue mich zu lesen, dass Sie sich für ein Policendarlehen
zu Ihrer Lebens- bzw. Rentenversicherung interessieren.



Hierbei ist einiges zu beachten. Im Allgemeinen gilt:



Ist bei Ihrer Versicherung eine Kündigung bzw. ein Rückkauf
möglich und ein Rückkaufswert von mindestens 1.000,00 Euro erreicht, haben Sie
die Möglichkeit Ihre Versicherung in Form eines Policendarlehen beleihen. 

Dabei
können Sie ein Darlehen bis zur Höhe des Rückkaufswertes beantragen.



Das Policendarlehen hat keine Auswirkung auf Ihre
garantierte Versicherungsleistung, solange dieses besteht. Im Leistungsfall,
wie dem Tod der versicherten Person oder der Kündigung der Versicherung wird
das Policendarlehen von der dann fälligen Versicherungsleistung verrechnet. Für
die Beleihung berechnen wir dafür einen Zinsbetrag.



Die Höhe des Zinssatzes bzw. der fälligen monatlichen
Zinsrate richtet sich bei einem Policendarlehen nach der jeweiligen Höhe der
ausgezahlten Summe. Vor der Gewährung eines Policendarlehens erhalten Sie von
uns eine detaillierte Vereinbarung mit den individuellen Konditionen des
Policendarlehens zu Ihrem Vertrag.



Da Sie das Policendarlehen während der Laufzeit ganz oder
teilweise tilgen können, ist dies vor allem bei einem finanziellen Engpass eine
sinnvolle Alternative, um so einer Kündigung und dem damit verbundenen Verlust
des Versicherungsschutzes aus dem Weg zu gehen.



Gerne können Sie sich bei Fragen zum Policendarlehen auch an
unseren Kundenservice wenden. Die Kolleginnen und Kollegen erreichen Sie
telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter
der Telefonnummer 0800 4 100 104.



Bitte haben Sie Verständnis, dass wir über die Konditionen
und Grundlagen für die Auszahlung eines Policendarlehens bei anderen
Versicherungsgesellschaften keine Aussage treffen können.



Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


 

Viele Grüße

Angie

2 Kommentare
2022-08-29T20:07:45Z
  • Montag, 29.08.2022 um 22:07 Uhr
Guten Abend Timmislav,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die unterschiedlichen Darlehensarten lassen sich über den Verwendungszweck (z. B. Hypothekendarlehen, Baudarlehen), kurz oder langfristige Zinsbindungen sowie die vereinbarte Zinsform (Festzinsdarlehen, variable Zinsvereinbarung) unterscheiden.

Bei einem Darlehen fallen in der Regel Darlehenszinsen auf die geliehene Summe an. Diese von einem Kreditinstitut oder einem anderen Darlehensgeberberechneten Zinsenwerden üblicherweise Sollzins genannt. Der fälligeSollzins wird meist im Darlehensvertrag festgelegtund kann entweder in einem Festzinsdarlehen über die Zinsbindungszeit gleichbleibend – oder bei einem Darlehen mit variabler Zinsvereinbarung veränderlich sein.Eine wichtige Rolleinsbesondere beim Vergleich von unterschiedlichen Darlehensangeboten spielt der sogenannte effektive Jahreszins.Dieser Wert bündelt die unterschiedlichen jährlichen Kosten des Darlehens. Dazu zählen zum Beispiel der Sollzinssatz, der Tilgungssatz und Auszahlungsgebühren (z.B. Disagio). Die Berechnung erfolgt nach der Preisangabenverordnung.

Beste Grüße
Loreen


Für unsere Mitleser:innen:


  • Sie lesen einen allgemeinen Ratgeber zu Darlehen und Darlehensarten. Die Allianz bietet nicht alle der hier genannten Produkte und Varianten an.


  • Das Darlehen wird meist synonym mit dem Begriff "Kredit" verwendet. Es bezeichnet einen schuldrechtlichen Vertrag, bei dem ein Darlehensgeber einem Darlehensnehmer in der Regel Geld für eine bestimmte Zeit zum Gebrauch überlässt.


  • Für alle Darlehensarten werden vom Darlehensgeber üblicherweise Zinsen verlangt. Dabei wird zwischen dem festgelegten Sollzins und dem effektiven Jahreszins unterschieden, der die Vergleichbarkeit verschiedener Darlehensangebote ermöglicht.


  • Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie als Darlehensnehmer Ihr Darlehen vorzeitig ablösen oder kündigen.

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2022-08-30T08:43:04Z
  • Dienstag, 30.08.2022 um 10:43 Uhr

Hallo Timmislav,


ich freue mich zu lesen, dass Sie sich für ein Policendarlehen
zu Ihrer Lebens- bzw. Rentenversicherung interessieren.



Hierbei ist einiges zu beachten. Im Allgemeinen gilt:



Ist bei Ihrer Versicherung eine Kündigung bzw. ein Rückkauf
möglich und ein Rückkaufswert von mindestens 1.000,00 Euro erreicht, haben Sie
die Möglichkeit Ihre Versicherung in Form eines Policendarlehen beleihen. 

Dabei
können Sie ein Darlehen bis zur Höhe des Rückkaufswertes beantragen.



Das Policendarlehen hat keine Auswirkung auf Ihre
garantierte Versicherungsleistung, solange dieses besteht. Im Leistungsfall,
wie dem Tod der versicherten Person oder der Kündigung der Versicherung wird
das Policendarlehen von der dann fälligen Versicherungsleistung verrechnet. Für
die Beleihung berechnen wir dafür einen Zinsbetrag.



Die Höhe des Zinssatzes bzw. der fälligen monatlichen
Zinsrate richtet sich bei einem Policendarlehen nach der jeweiligen Höhe der
ausgezahlten Summe. Vor der Gewährung eines Policendarlehens erhalten Sie von
uns eine detaillierte Vereinbarung mit den individuellen Konditionen des
Policendarlehens zu Ihrem Vertrag.



Da Sie das Policendarlehen während der Laufzeit ganz oder
teilweise tilgen können, ist dies vor allem bei einem finanziellen Engpass eine
sinnvolle Alternative, um so einer Kündigung und dem damit verbundenen Verlust
des Versicherungsschutzes aus dem Weg zu gehen.



Gerne können Sie sich bei Fragen zum Policendarlehen auch an
unseren Kundenservice wenden. Die Kolleginnen und Kollegen erreichen Sie
telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter
der Telefonnummer 0800 4 100 104.



Bitte haben Sie Verständnis, dass wir über die Konditionen
und Grundlagen für die Auszahlung eines Policendarlehens bei anderen
Versicherungsgesellschaften keine Aussage treffen können.



Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


 

Viele Grüße

Angie

Dateianhänge
    😄